SZ + Dippoldiswalde
Merken

Weltuntergang in Ústí

Ein Wahrzeichen verschwindet. Ob der Globus aufs Dach des Hauses am Hauptbahnhof zurückkehren kann, ist ungewiss.

Von Steffen Neumann
Teilen
Folgen
Mitarbeiter der Baufirma lassen den Globus mittels Kran zur Straße hinunter.
Mitarbeiter der Baufirma lassen den Globus mittels Kran zur Straße hinunter. © Stadtmuseum Ústí/Preclík

Jetzt geht auch noch die Welt unter, mag sich manch Beobachter der spektakulären Aktion am Hauptbahnhof von Ústí nad Labem (Aussig) gedacht haben. Eine riesige Erdkugel wurde mithilfe eines Krans auf die Straße hinuntergelassen. Über 114 Jahre hatte der drei Tonnen schwere Koloss auf dem Dach des dem Bahnhof gegenüberliegenden Eckhauses die Reisenden begrüßt und war zu einem der Symbole der Elbestadt geworden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde