merken

Görlitz

Türme der Peterskirche sind fertig saniert

Ein Dankgebet gibt es am ersten Adventssonntag. Dieser Tag ist auch aus anderen Gründen ein besonderer für die evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz.

©  SZ-Archiv / Nikolai Schmidt

Die Sanierungsarbeiten an den beiden Türmen der Görlitzer Peterskirche sind abgeschlossen. Die Abrüstarbeiten werden sich abhängig von der Wetterlage noch einige Zeit hinziehen, teilt Pfarrer Hans-Wilhelm Pietz mit. Zusammen mit der Innenstadtgemeinde lädt er alle Interessierten, Ausführungsfirmen und Förderer zu einem Dankgebet über den glücklichen Abschluss der Arbeiten an diesem ersten Adventssonntag, 12 Uhr, ein.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Dann wird der Richtkranz vom Gerüst gelassen, um anschließend als Adventskranz für die Peterskirche geschmückt und in das Gotteshaus gebracht zu werden. An der Zeremonie beteiligt sind Vertreter der Kirchgemeinde und der Bauleitung sowie der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu.

Der Sonntag ist auch noch aus anderen Gründen ein besonderer Tag für die evangelische Innenstadtgemeinde Görlitz. Um 14 Uhr verabschiedet die Gemeinde in der Dreifaltigkeitskirche Pfarrer Hans-Wilhelm Pietz in den Ruhestand, und um 17 Uhr wird in die Krypta der Peterskirche zur traditionellen Adventsmusik mit der Kantorei unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Reinhard Seeliger eingeladen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.