merken

Turnhallen-Duschen sind später dran

Der Zustand der sanitären Anlagen in Markersbach ist seit Jahren katastrophal. Bis sich das ändert, vergehen noch Monate.

© Symbolfoto: Archiv SZ

Bad Bottleuba-Berggießhübel. Die Kinder lehnen es inzwischen ab, im Sanitärbereich der Markersbacher Turnhalle zu duschen, sagt Rolf Epperlein. So katastrophal seien die Bedingungen. Schon 2015 habe man sich die mit der Stadt angesehen, sagt der CDU-Stadtrat. „Jetzt ist 2018.“ Epperlein mahnte im Stadtrat Bad Gottleuba-Berggießhübel schon mehrfach, nicht die Ortsteile zu vergessen, unter anderem bei der Diskussion zu den Feuerwehren. Die Turnhalle der ehemaligen Schule in Markersbach wird durch die Sportler des SC Einheit genutzt. Der Umkleide- und Sanitärbereich soll nun mit Geld aus dem Investitionskraftstärkungsgesetz teilsaniert werden. Darauf hat man sich im Stadtrat schon verständigt, nun geht es um das Wann. Epperlein fordert, bis Ende März nächsten Jahres müsse das erledigt sein. Bauunternehmer Bodo Hippe (CDU) sieht aufgrund der Auftragslage bei Firmen einen Ausbau im November und Dezember als realistisch.

Anzeige
Akrobatik auf dem Eis

HOLIDAY ON ICE kommt mit dem neuen Programm SHOWTIME nach Dresden.

Bürgermeister Thomas Mutze (parteilos) lässt sich noch auf keinen Termin ein. Er werde in Abstimmung mit Baufirmen eine Terminkette erarbeiten. „Wichtig ist, dass die Sportler erkennen, sie sind nicht vergessen und es geht nun voran“, sagt CDU-Fraktionschef Jens Klotzsche. Auf jeden Fall müssen sie noch eine Weile mit den widrigen Bedingungen leben. (SZ/sab)