merken

TV-Arzt macht den „Sugar Man“

Er kann nicht nur Sachsenklinik: Thomas Rühmann alias Dr. Heilmann, Monika Herold und Jürgen Ehle gastieren am Freitag in der Johanniskirche Löbau. Diese und weitere Veranstaltungen gibt’s unter www.sz-veranstaltungskalender.com.

© PR

Löbau. Sugar Man - das ist Sixto Rodriguez. Sugar Man - das ist aber auch Thomas Rühmann. Der Schauspieler und Sänger, der als Dr. Heilmann in der ARD-Erfolgsserie „In aller Freundschaft“ ein Millionenpublikum begeistert, ist damit auf Tour. Nach den Programmen „Young & Jung“ und den „Falschen Liedern“ präsentiert er jetzt mit Monika Herold und Jürgen Ehle „Sugar Man“ - das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez“. Zu erleben ist es am Freitag, ab 20 Uhr, im Kulturzentrum Johanniskirche am Johannisplatz 6/8 in Löbau. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten kosten 26 Euro, für Plätze auf der Empore 24 Euro – und sind unter anderem in der Touristinfo Löbau am Altmarkt 1 erhältlich.

Sugar Man - das ist eine wahre Geschichte eines Trios. Wundersamer Stoff. Falsche Songs. Großes Kino. Gelöst wird das Rätsel um den amerikanischen Songwriter Rodriguez. Keiner hörte ihn, keiner wollte ihn, keiner kannte ihn, aber es kamen Tage voll Wunder und Staunen. Dargeboten werden sie von Thomas Rühmann, Jürgen Ehle und Monika Herold.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Thomas Rühmann hat sich die Story des im Jahr 2013 mit einem Oscar prämierten Dokumentarfilms „Searching for Sugar Man“ zur Vorlage genommen, der die Suche zweier südafrikanischer Musikfans nach dem amerikanischen Musiker Sixto Rodriguez schildert. Dieser hatte 1970 und 1971 in den Vereinigten Staaten erfolglos zwei Platten veröffentlicht, die aber in den 1970er Jahren in Südafrika außerordentlich populär wurden. (SZ)