Merken

Über 1 700 haben schon für ihre Lieblingssportler gestimmt

Die Sportlerumfrage 2015 für den Altkreis Löbau-Zittau traf in den ersten zwei Wochen auf viel Interesse – sowohl online als auch bei den guten alten Tippscheinen.

Teilen
Folgen
© privat

Zittau. Wesentlich mehr Leute als sonst beteiligen sich momentan bei der Wahl der beliebtesten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Altkreises Löbau-Zittau. Erstmals darf in diesem Jahr dabei auch online abgestimmt werden. Damit ist dem Wunsch vieler Sportfreunde entsprochen worden. Und exakt 941-mal ist davon auch schon bis Dienstagmittag Gebrauch gemacht worden.

Aber auch die Leser der Sächsischen Zeitung, die sich bei der Sportler-Umfrage mit den herkömmlichen Stimmzetteln aus der Sächsischen Zeitung beteiligen, nutzten das bisher mehr als sonst in der Anfangsphase. Insgesamt 801 Tippscheine sind bisher in den beiden Lokalredaktionen in Löbau und in Zittau in den Briefkästen gelandet beziehungsweise in den Redaktionen oder im Zittauer Treffpunkt der SZ abgegeben worden.

Die bisherigen Stimmzettel gibt es natürlich weiterhin täglich bis zum Einsendeschluss am 6. März in der SZ. Insgesamt 26 Kandidaten stehen in fünf Kategorien wieder auf dem Tippschein. Im SZ-Treffpunkt auf der Neustadt 18 in Zittau und in der Lokalredaktion in Löbau, Neumarkt 8, gibt es auch schon die Karten für den Sportlerball.

Am 19. März werden die Sieger und Platzierten im Westparkcenter in Zittau bekannt gegeben. Im Vorverkauf kosten die Eintrittskarten hierfür 15 Euro und dann ab 14. März 18 Euro. Im Ticket enthalten ist wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm, das Buffet und der Tanzabend im Anschluss an die Ehrung der Sportler. (szo)

Zur Online-Abstimmung geht´s oben auf der Seite www.sz-online.de/sachsen/loebau