merken

Pirna

Über 180 Biker warten auf Heimkinder

Bei der 24. Ausfahrt am 22. Juni werden wieder 500 Motorräder in Berggießhübel bereitstehen, um Kinder auf dem Sozius mitzunehmen. Noch kann man sich anmelden.

© Archivfoto: Daniel Förster

Seit dem Tag nach der Ausfahrt voriges Jahr warten die meisten Motorradfahrer und Heimkinder schon auf die nächste Tour. Das Warten geht langsam zu Ende. Am Sonnabend, dem 22. Juni, startet der Tross zu seiner 24. Fahrt. Über 180 Biker aus ganz Deutschland haben sich bereits angemeldet. Am Ende sind es meist um die 500.

Reichlich sechs Wochen vor der Tour gibt es nun auch die diesjährigen T-Shirts. Sie haben bei etlichen Teilnehmern schon Sammelwert. Genau wie die DVDs, die es aufgrund der großen Nachfrage nun doch auch noch von der 23. Ausfahrt im vergangenen Jahr gibt, wie der Vereinsvorstand mitteilt. Beides kann über die Internetseite des Beinhart-Vereins bestellt werden.

Anzeige
Lust auf neue Kunden?

Wie Sie mit der sz-Auktion gleich doppelt gewinnen und was Sie dafür tun müssen.

Die Tour am 22. Juni führt dieses Mal nach Neustadt auf das Gelände von Capron. Unterwegs gibt es mehrere Halte. Start und Ziel ist wie immer in Berggießhübel am Bad, wo nach der Rückkehr auch noch gefeiert wird. (SZ/sab)

Anmeldung/Bestellung online: www.motorradfreunde-pirna.de

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden