merken

Bautzen

Über 470 Grippefälle im Landkreis Bautzen

Die Zahl der Erkrankungen steigt sprunghaft an. Sie liegt deutlich über der zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

© Symbolfoto: dpa/Maurizio Gambarini

Bautzen. Insgesamt 201 neue Grippefälle sind in der vergangenen Woche im Landkreis Bautzen registriert worden. Das geht aus einer Statistik der Landkreisverwaltung hervor. Damit greift die Krankheit weiter rasant um sich. In der Vorwoche hatte es 145 Neuerkrankungen gegeben.

Damit liegt die Zahl der Influenzafälle im Landkreis Bautzen jetzt seit Beginn der aktuellen Grippesaison im Herbst vergangenen Jahres bei insgesamt 474. Das sind deutlich mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Damals waren 329 Grippeerkrankungen registriert.

Anzeige
Nie wieder Langeweile! 

Viel Freizeit, aber keinen Plan? Unser Ferienführer liefert jede Menge Ideen für ein perfektes Ferienprogramm.

Auch bundesweit steigt die Zahl der Influenzafälle stark an. Bis zum 4. Februar wurden laut der Arbeitsgemeinschaft Influenza rund 14.200 bestätigte Influenzafälle an das Robert Koch-Institut übermittelt.

Wer sich noch impfen lassen will, kann das zum Beispiel im Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen tun. Dort ist noch Impfstoff vorrätig. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.