merken

Über 60 und mitunter nichts zu tun?

Im Gogelmosch-Haus wurden wieder neue Angebote kreiert. Die Wünsche der Nutzer standen dabei Pate.

© Touristinformation Stolpen

Von Anja Weber

Stolpen. Im Gogelmosch-Haus in Stolpen gibt es einen neuen Treffpunkt. Der heißt Ü60-Mix & Match. Die Idee stammt von den ersten Nutzern selbst und ist unter anderem in einem Fremdsprachenkurs entstanden, den sie besucht haben. Jeder der sich angesprochen fühlt, kann vorbeikommen, sagt Heike Gestring vom Gogelmosch-Haus.

Anzeige
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter
Die WOGENO sucht neue Mitarbeiter

Die Wohnungsgenossenschaft Zittau eG bietet für engagierte Bewerber ein attraktives und verlässliches Arbeitsumfeld.

Den Rahmen für die einmal im Monat stattfindenden Treffs bildet ein spezifisches Thema. Es soll bei einem gemütlichen Kaffee oder Tee viel Raum für Austausch geben, sei es durch ein Gespräch oder das gemeinsame Spielen oder Tanzen. Die Teilnehmer sind eingeladen, kreativ zu werden, gern eigene Ideen und Dinge, die sie schon immer mal probieren wollten, mitzubringen. Treff ist jeden zweiten Mittwoch im Monat von 10 bis 11.30 Uhr im Gogelmosch-Haus. Es besteht auch die Möglichkeit, in der hauseigenen Küche zu Mittag zu Essen. Der nächste Treff ist am 11. April. Da ist Bingo-Zeit. Am 9. Mai geht es um blumige Deko und um Skat. Passend zur Jahreszeit werden am 13. Juni Sommer-Cocktails kreiert.

Neu ist ein Angebot für die jüngeren Nutzer. Da geht es unter dem Motto „In die richtige Richtung wachsen“ um kindgerechte Bewegung. Mit dem speziell angebotenen Bewegungsprogramm sollen Kinder ab fünf Jahren gefördert werden. Organisiert werden die Kurse von der Physiotherapie Winters. Ziel ist es, dem Kind ein positives Körpergefühl, Freude an der Bewegung und ein gestärktes Selbstwertgefühl zu vermitteln. Die Kinder sollen langfristig für ein Leben mit Sport begeistert werden. Die erfahrenen Physiotherapeuten holen jedes Kind bei seinem momentanen Entwicklungsstand ab. Der erste Kurs findet am 12. April von 15.45 bis 16.45 Uhr statt.

Anmeldung und Auskunft im Gogelmosch-Haus, unter der Nummer 035973 849170 oder per E-Mail an [email protected]