merken
Löbau

Räuber greift Rentnerin mit Pfefferspray an

Der unbekannte Täter versucht, der Frau in Ebersbach ihr teures E-Bike zu entreißen. Die reagiert mutig - aber gefährlich.

© Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Eine 69-jährige Rentnerin wurde am Mittwochmorgen Opfer eines brutalen Raubversuchs in Ebersbach. Wie die Polizei berichtet, war die Frau gegen zehn Uhr mit ihrem E-Bike auf der Amtsgerichtsstraße unterwegs. Während der Fahrt habe sie bereits wahrgenommen, dass ein Auto langsam hinter ihr fährt.

An ihrem Zielort angekommen, hielt die Frau an und stieg vom Rad. Als sie ihr Rad gerade anschließen wollte stieg ein Unbekannter aus dem Auto aus, stößt sie zur Seite und sprüht ihr Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend will er sich das E-Bike greifen und flüchten. Die beherzte Rentnerin läuft dem Täter ein Stück hinterher und bekommt ihn auch zu fassen. Da packt der Mann das Rad und schlägt es ihr über den Kopf.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Immerhin, ihr Hab und Gut konnte die Frau mit dieser nicht ungefährlichen Aktion retten. Der Unbekannte ließ das Fahrrad zurück, sprang zu seinem Kumpanen ins Auto und entkam. Auch eine schnell eingeleitete Tätersuche mit Kräften der Bundespolizei und auch der tschechischen Polizei blieb erfolglos. Die Frau erlitt eine leichte Kopfverletzung, die ambulant behandelt wurde. An dem rund 2.500 teuren E-Bike entstand ein Schaden von 1.000 Euro. 

Weiterführende Artikel

Klickstark: Rätselhafter Tiefflug über Oberlausitz

Klickstark: Rätselhafter Tiefflug über Oberlausitz

Ein Kampfjet kreuzt über dem Zittauer Gebirge. Es gibt Gerüchte. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir in seit Montag berichteten.

Klickstark: Räuber greift Rentnerin an

Klickstark: Räuber greift Rentnerin an

Der Täter versucht, der Frau in Ebersbach ihr E-Bike zu stehlen. Die reagiert mutig. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Donnerstag berichteten.

Der Täter wird als etwa 25 Jahre alt und 170 Zentimeter groß beschrieben. Er hatte einen kurzen hellbraunen Igelschnitt und trug eine graue Jogginghose sowie ein weißes T-Shirt. Am Auto befanden sich unterschiedliche Kennzeichen. Eines begann mit LÖB, das andere mit C. Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583 62-0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Oberland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau