SZ + Döbeln
Merken

Erneuter Hilfstransport für die Ukraine

Im März vergangenen Jahres sammelte der Hainichener Verein Communitas das erste Mal Hilfsgüter für die Ukraine. Die Hilfe soll auch in diesem Jahr nicht abbrechen. Was jetzt vor allem gebraucht wird.

Von Martha Johanna Kaul
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Helfer des Vereins Communitas Hainichen verladen zahlreiche Generatoren auf einen Laster, der noch diese Woche in die Ukraine fahren soll.
Die Helfer des Vereins Communitas Hainichen verladen zahlreiche Generatoren auf einen Laster, der noch diese Woche in die Ukraine fahren soll. © Thomas Kretschmann

Hainichen. In dieser Woche soll der erste Hilfstransport dieses Jahres von Hainichen aus nach Kiew starten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!