SZ + Kamenz
Merken

„Wir leben, das ist das Wichtigste“

Eine ukrainische Familie mit drei Kindern floh aus der schwer vom Krieg betroffenen Stadt Mariupol. Bei einer Familie aus Lichtenberg fand sie ein neues Zuhause.

Von Heike Garten
 5 Min.
Teilen
Folgen
Sie wohnen jetzt alle in einem Haus in Lichtenberg bei Pulsnitz: Denis, Karl Kerber, Helene, Pauline Kerber, Polina, Olena, Anna und Alexij (v. l.) sowie Opa Konrad Frischmann (hinten). Kerbers jüngstes Kind fehlt auf dem Foto, weil es gerade schlief.
Sie wohnen jetzt alle in einem Haus in Lichtenberg bei Pulsnitz: Denis, Karl Kerber, Helene, Pauline Kerber, Polina, Olena, Anna und Alexij (v. l.) sowie Opa Konrad Frischmann (hinten). Kerbers jüngstes Kind fehlt auf dem Foto, weil es gerade schlief. © Matthias Schumann
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!