SZ + Döbeln
Merken

Mittelsachsen nimmt weiter Ukrainer auf

In der Erstaufnahme in Waldheim befinden sich rund 130 Personen. Weitere 100 werden in etwa zwei Wochen erwartet.

 2 Min.
Teilen
Folgen
In der Erstaufnahme in Waldheim befinden sich derzeit 130 ukrainische Flüchtlinge.
In der Erstaufnahme in Waldheim befinden sich derzeit 130 ukrainische Flüchtlinge. © Foto/Archiv: Dietmar Thomas

Mittelsachsen. Der Flüchtlingsstrom aus der Ukraine hält weiter an. Im Landkreis Mittelsachsen haben sich über das entsprechende Kontaktformular bisher 1.950 Geflüchtete gemeldet (Stand 5. Mai). Diese Personen sind größtenteils privat untergebracht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln