SZ + Update Niesky
Merken

Wie Ukrainer den Wilden Westen in Rietschen erleben

Auf der Forest Village Ranch veranstaltet die Bautzener Josua-Gemeinde ein großes Sommercamp. Unter den 280 Teilnehmern sind 50 Kinder aus dem Kriegsgebiet.

Von Steffen Gerhardt
 4 Min.
Teilen
Folgen
Ukrainische Kinder mit ihren Betreuern beim Feriencamp der Josua-Gemeinde Bautzen in der Forest Village Ranch in Daubitz. Rechts im weißen T-Shirt Helferin Oksana Ruditsch.
Ukrainische Kinder mit ihren Betreuern beim Feriencamp der Josua-Gemeinde Bautzen in der Forest Village Ranch in Daubitz. Rechts im weißen T-Shirt Helferin Oksana Ruditsch. © André Schulze

Oksana Ruditsch hat eine neue Aufgabe für sich gefunden. Die studierte Juristin aus Kiew kocht mit anderen Freiwilligen für 450 Menschen auf der Forest Village Ranch in Daubitz-Walddorf. Eine Aufgabe, die ihr Spaß macht. Zudem lebte sie als Kind mit ihrer Familie in den 1980er Jahren in der DDR und kann sich deutsch verständigen. Das hilft ihr und ihren Landsleuten ungemein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!