SZ + Politik
Merken

Wie ein kleines Stück Russland für Spannungen sorgt

Litauen schränkt den Warentransit in die russische Exklave Kaliningrad ein – der Kreml reagiert wütend. Das Gebiet an der Ostsee ist für ihn von höchster strategischer Bedeutung.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Güterwaggons stehen auf den Gleisen des Güterbahnhofs in Kaliningrad. Litauen hat Beschwerden Moskaus über die Beschränkung des Bahntransits hierhin zurückgewiesen.
Güterwaggons stehen auf den Gleisen des Güterbahnhofs in Kaliningrad. Litauen hat Beschwerden Moskaus über die Beschränkung des Bahntransits hierhin zurückgewiesen. © AP/dpa

Von Sandra Lumetsberger

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Politik