merken

Pirna

Umbau im Königsteiner Kino hat begonnen

Das frühere Lichtspielhaus wird für Jahre zur Baustelle und erhält dann eine neue Bestimmung.

Mit dem Umbau soll hier ein Begegnungszentrum entstehen. © Daniel Schäfer

Im alten Kino in Königstein haben die Bauleute das Zepter übernommen. Anfang April hat der Umbau des Komplexes an der Goethestraße zu einem Begegnungszentrum begonnen. 

Der Verein Königsteiner Lichtspiel will es in den kommenden vier Jahren sanieren und ausbauen. Bevor das Haus modernisiert werden kann, wird es allerdings entkernt. Alles was eventuell wieder eingebaut wird, wurde fein säuberlich abgebaut und eingelagert. Der Verein rechnet mit Gesamtkosten von rund 1,15 Millionen Euro. Die Summe wird auf zwei Bauabschnitte verteilt. Im ersten Teil steht die Sanierung des Saals und des Eingangsbereichs im Vordergrund. Knapp 690 000 Euro sollen in diesen ersten Bauabschnitt investiert werden. (SZ/kat)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Keine Highlights des Lokalsports verpassen

Turnbeutel.TV ist der regionale Rückblick aufs Sportwochenende der Region. Lernen Sie die Vereine der Region kennen und bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Osterüberraschung