merken

Pirna

Umgestürzter Baum blockiert B172

Am Grenzübergang Schmilka wird ein Erdrutsch gemeldet. Später stellt sich heraus, dass ein Baum eine Kettenreaktion auslöste.

Ein große Buche stürzte um um riss weitere Bäume mit.
Ein große Buche stürzte um um riss weitere Bäume mit. © Marko Förster

Deutsche und tschechische Feuerwehren wurden Sonnabendmittag kurz vor 13 Uhr an den ehemaligen Grenzübergang Schmilka gerufen. Nach ersten Informationen hätte es einen Erdrutsch gegeben und die Bundesstraße sei blockiert worden. 

Als die Kameraden vor Ort ankamen, stellten sie fest, dass eine große Buche, die am Elbhang stand, umgestürzt war und weitere Bäume mitgerissen hatte. Die Krone des Baumes ragte auf die B172, sodass diese kurzzeitig gesperrt werden musste und Autos nur noch wechselseitig vorbei fahren konnten. 

Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Der Baumsturz hatte sich kurz nach der Grenze auf tschechischem Gebiet ereignet.
Der Baumsturz hatte sich kurz nach der Grenze auf tschechischem Gebiet ereignet. © Marko Förster

Die Feuerwehren beräumten die B172. Sie sägten einige Äste ab und rückten wieder ein. Der Baumsturz ereignet sich genau zwischen dem ehemaligen Grenzübergang Schmilka und Hrensko, nur wenige Meter von der Grenze entfernt auf tschechischem Gebiet. Zu Schaden kam niemand.

Mehr zum Thema Pirna