merken

Unbekannte brechen in mehrere Keller ein

Görlitz. Zwischen Donnerstag, 12 Uhr, und Freitag, 10.45 Uhr, brachen Diebe gewaltsam in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Leipziger Straße in Görlitz ein. Daraus stahlen die bisher unbekannten...

Görlitz. Zwischen Donnerstag, 12 Uhr, und Freitag, 10.45 Uhr, brachen Diebe gewaltsam in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Leipziger Straße in Görlitz ein. Daraus stahlen die bisher unbekannten Täter zwei Bodenstaubsauger, einen Handstaubsauger, drei Bodenbürsten, einen Roboter sowie diverse Ersatzteile und Zubehör eines Markenherstellers.

Die Gegenstände waren in Originalverpackungen und Vorführtaschen verstaut. Darüber informiert die Polizeidirektion Görlitz. Der entstandene Diebstahlschaden wird mit etwa 4 000 Euro beziffert. Durch die ermittelnden Polizeibeamten wurden Spuren gesucht und gesichert sowie Zeugen vernommen.

Anzeige
So werden Wohnträume wahr

Egal ob Umgebinde, kleinster Wohnraum oder Dachschrägen: Für das Einrichtungshaus Schimon ist keine Decke zu niedrig, kein Raum zu klein!

Ebenfalls gewaltsam gelangten Unbekannte vermutlich in der Nacht zu Sonnabend in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Wielandstraße. Aus einem gemeinschaftlich genutzten Kellerraum stahlen sie zwei Fahrräder der Marken „Hercules“ und „Radon“ samt eines Römer-Kindersitzes, der auf einem der Räder montiert war. Bemerkt wurde der Einbruch am Sonnabend, gegen 8.30 Uhr. Die Höhe des Diebstahls- und des Sachschadens sind bis jetzt noch nicht bekannt. (SZ)