merken

Dresden

Exhibitionisten belästigen drei Kinder

Am Montag hat sich ein Mann auf einem Dresdner Spielplatz entblößt. Kurz vorher zeigte ein anderer Täter gleich zwei Mädchen sein Geschlechtsteil.

© Symbolfoto: dpa

Ein Unbekannter hat sich am Montagnachmittag auf einem Spielplatz an der Schlehenstraße vor einem elfjährigen Mädchen entblößt. Der etwa 60 bis 70 Jahre alte Mann mit weißen Haaren beobachte das Kind zunächst. Später zeigte er dem Mädchen seinen Penis und forderte es zu Berührungen auf. Die Elfjährige rannte davon, ihre Mutter wandte sich später an die Polizei. Die sucht nun nach Zeugenhinweisen, um den Unbekannten, der gegen 16 Uhr mit einer blauen Jeans und eine blauen Jacke bekleidet war, zu finden.

Auch in Leubnitz-Neuostra trieb sich am Montag ein Exhibitionist herum. Gegen 14 Uhr war auf der Robert-Sterl-Straße eine 13-Jährige unterwegs, als ihr ein etwa etwa 1,90 Meter großer Mann seinen Penis zeigte und daran „manipulierte“, wie die Polizei es ausdrückte. Nachdem das Kind flüchten konnte, suchte sich der Entblößer sein nächstes Opfer: Vor einer weiteren 13-Jährigen wiederholte er seine Handlungen. Auch dieses Mädchen rannte davon. Der Täter soll kinnlange, gelockte Haare haben, weitere Details sind bislang nicht bekannt. Auch zu diesen Fällen sucht die Polizei noch nach Zeugen. (mja)

Hinweise: (0351) 4832233