merken

Unbekannter gibt sich am Telefon als Polizist aus

Ein Unbekannter hat am Freitag gegen 10 Uhr bei einer 88-jährigen Glashütterin in der Schillerstraße angerufen und sich als Polizeibeamter ausgegeben. Er erklärte ihr, dass es in der Umgebung der Schillerstraße diverse Einbrüche gegeben hätte und zwei der Täter gefasst seien.

Ein Unbekannter hat am Freitag gegen 10 Uhr bei einer 88-jährigen Glashütterin in der Schillerstraße angerufen und sich als Polizeibeamter ausgegeben. Er erklärte ihr, dass es in der Umgebung der Schillerstraße diverse Einbrüche gegeben hätte und zwei der Täter gefasst seien. Zwei weitere seien jedoch noch auf freiem Fuß. Wie die Polizei informiert, erkundigte sich der Anrufer umfänglich nach dem Vermögen der 88-Jährigen, fragte nach Schmuck, Bargeld und Sparbücher, da dieses angeblich von der Polizei gesichert werden sollten. Gutgläubig gab die Frau zu verstehen, einen größeren Bargeldbetrag im Haus zu haben. Schließlich wurde das Gespräch jedoch beendet. Bei der 88-Jährigen kamen Zweifel auf und sie verständigte die Polizei. (SZ)

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.