merken

Meißen

Kleintransporter kommt von Autobahn ab

Zwei Personen werden auf der A13 bei Marsdorf schwer verletzt. Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen. 

Warum der Sprinter von der Fahrbahn abkam, ist noch unbekannt.
Warum der Sprinter von der Fahrbahn abkam, ist noch unbekannt. © Roland Halkasch

Am Donnerstagvormittag wurden beide Insassen eines Mercedes Sprinters bei einem Unfall auf der A 13 zwischen Marsdorf und Radeburg schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Gegen 10.30 Uhr geriet der Fahrer in Höhe des Parkplatzes „Am Finkenberg“ ins Schleudern, prallte gegen das Parkplatzschild und blieb im Straßengraben liegen.

Anzeige
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft
Sie sind gefragt: Umfrage zu #ddvlokalhilft

Wir wollen herausfinden, wie die Sachsen in der Krise einkaufen und wie wichtig lokale Hilfsprojekte wie #ddvlokalhilft bei der Unterstützung des Handels sind.

Weiterführende Artikel

Lkw schiebt Mercedes vor sich her

Lkw schiebt Mercedes vor sich her

Es ist der zweite Unfall an gleicher Stelle binnen eines Tages. Diesmal haben die Insassen Glück.

Wie ein Fotoreporter berichtete, wurde der Notarzt mit dem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle geflogen. Die Zufahrt zum Parkplatz war gesperrt. Ansonsten wurde der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. 

Mehr zum Thema Meißen