merken

Unfall an der Autobahnabfahrt

Am Donnerstagmorgen sind in Döbeln zwei Autos zusammengestoßen.

© Symbolbild/Roland Halkasch

Döbeln. Am Donnerstagmorgen sind in Döbeln zwei Autos zusammengestoßen. Ein 61-Jähriger wollte mit seinem Toyota von der Autobahnabfahrt Döbeln-Ost nach links auf die B 175 in Richtung Nossen abbiegen.

Dabei kollidierte er mit einem 18-Jährigen, der mit seinem Skoda auf Döbeln kommend unterwegs war. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, teilt die Polizei aus Chemnitz mit. An den beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 7 000 Euro. (DA)

Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Aus dem Polizeibericht vom Donnerstag

Fahrzeuge kollidierten an Ausfahrt

Döbeln. An einer Grundstücksausfahrt des Heidenheimer Ringes kam es am Donnerstagmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW und einem Mercedes. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. Sowohl die VW-Fahrerin (37) als auch der Mercedes-Fahrer (60) blieben unverletzt.

Beim Vorbeifahren gestreift

Ostrau. Die Staatsstraße 35 aus Richtung Glaucha in Richtung Ostrau befuhr am Mittwochvormittag die 64-jährige Fahrerin eines Mercedes. Als sie kurz nach dem Ortseingang Ostrau an einem langsam fahrenden Pkw Toyota (Fahrer: 83) vorbeifuhr, streifte der Mercedes den Toyota. Es entstand Sachschaden an den Autos in Höhe von insgesamt 3000 Euro. Verletzt wurde niemand.

1 / 2