merken
Pirna

Unfall an Rübezahlstiege

Ein 72-jähriger Senior wurde bei einem Sturz im Elbsandsteingebirge schwer verletzt. Die Bergwacht war über Stunden im Einsatz.

Rettungseinsatz am Rauschenstein. Repro: Marko Förster
Rettungseinsatz am Rauschenstein. Repro: Marko Förster © Marko Förster

Wanderer fanden an der Rübezahlstiege bei Schmilka am Mittwochnachmittag einen verunglückten Rentner und riefen umgehend die Kräfte von Bergwacht und Rettungsdienst. In der Stiege stürzte der 72-jährige Mann, der allein im Elbsandsteingebirge unterwegs war, etwa vier bis fünf Meter hinab.

Der schwer verletzte Senior wurde von der Bergwacht und dem anwesenden Bergwacht-Arzt an der Unfallstelle medizinisch versorgt und für die Rettung mittels Windeneinsatz durch den Rettungshubschrauber Christoph 62 aus Bautzen vorbereitet.

Anzeige
Vom Hotel bis zur Villa
Vom Hotel bis zur Villa

Ersteigern Sie attraktive Immobilien aus ganz Mitteldeutschland bei den sächsischen Sommer-Auktionen in Dresden und Leipzig.

Am Landeplatz unterhalb des Rauschensteins wurde der Patient der Besatzung des Rettungshubschraubers übergeben und mit diesem unverzüglich in ein Klinikum nach Dresden geflogen. Die Rettungskräfte von der Alarmgruppe der Bergwacht Bad Schandau und Sebnitz waren etwa drei Stunden im Einsatz.

Mehr zum Thema Pirna