Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merken

Unfall auf A13 bei Ebersbach - Verletzter stirbt im Krankenhaus

Ein schwerer Unfall auf der Autobahn 13 bei Ebersbach vom vergangen Montag hat doch noch ein Todesopfer gefordert.

Teilen
Folgen
NEU!

Ebersbach/Dresden. Ein schwerer Unfall auf der Autobahn 13 bei Ebersbach (Landkreis Meißen) vom vergangen Montag hat doch noch ein Todesopfer gefordert. Einer der beiden bei dem Unfall schwer Verletzten ist gestorben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 24-Jährige war mit dem Auto auf einen Laster aufgefahren, dabei wurde das Dach des Wagens weggerissen. (dpa)

Schwerer Unfall auf der A 13

Bei einem Autounfall auf der Autobahn 13 bei Ebersbach (Landkreis Meißen) sind zwei Menschen verletzt worden.
Bei einem Autounfall auf der Autobahn 13 bei Ebersbach (Landkreis Meißen) sind zwei Menschen verletzt worden.
Ein VW Golf war am Montagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache zwischen den Anschlussstellen Radeburg und Thiendorf auf einen Laster aufgefahren und danach in eine Leitplanke geschleudert.
Ein VW Golf war am Montagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache zwischen den Anschlussstellen Radeburg und Thiendorf auf einen Laster aufgefahren und danach in eine Leitplanke geschleudert.
Der Wagen verkeilte sich bei dem Aufprall zunächst unter dem Auflieger.
Der Wagen verkeilte sich bei dem Aufprall zunächst unter dem Auflieger.
Erst nach etwa 290 Metern kam er am linken Fahrbahnrand zum Stehen.
Erst nach etwa 290 Metern kam er am linken Fahrbahnrand zum Stehen.
Von der Wucht des Aufpralls wurde das Dach zerdrückt - und der 24-jährige Fahrer schwer verletzt. Sein Beifahrer erlitt leichte Verletzungen.
Von der Wucht des Aufpralls wurde das Dach zerdrückt - und der 24-jährige Fahrer schwer verletzt. Sein Beifahrer erlitt leichte Verletzungen.
Die Feuerwehr musste das Dach des Unfallwagens vollständig entfernen, um den Fahrer zu retten.
Die Feuerwehr musste das Dach des Unfallwagens vollständig entfernen, um den Fahrer zu retten.
Mit schweren Kopfverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.
Mit schweren Kopfverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.
Die Autobahn war am Morgen in Richtung Berlin für mehrere Stunden voll gesperrt.
Die Autobahn war am Morgen in Richtung Berlin für mehrere Stunden voll gesperrt.
Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam.
Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam.
...
...