merken

Bautzen

Unfall auf der Autobahn

Gesundheitliche Probleme führten dazu, dass ein Mann am Montag auf der A 4 die Kontrolle über sein Auto verlor. Andere Autofahrer leisteten erste Hilfe.

Die Polizei musste zu einem Unfall auf der Autobahn bei Ohorn ausrücken. (Symbolbild)
Die Polizei musste zu einem Unfall auf der Autobahn bei Ohorn ausrücken. (Symbolbild) © dpa

Ohorn. Gesundheitliche Probleme sind am Montagmorgen vermutlich die Ursache für eien Unfall gewesen, der sich auf der Autobahn, zwischen Pulsnitz und Ohorn, ereignet hat. Ein 47-jähriger Škoda-Fahrer verlor gegen 7.40 Uhr aufgrunddessen die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug krachte in die rechte Leitplanke, schleuderte über die Fahrbahn in die Mittelleitplanke und blieb dann auf der Überholspur stehen. Ersthelfer kümmerten sich  um den Verletzten und verständigten einen Notarzt. Die Polizei war ebenfalls rasch vor Ort und sicherte die Unglücksstelle ab. Dabei war eine kurze Vollsperrung nötig. Rettungssanitäter brachten den 47-Jährigen zur weiteren medizinischen Versorgung ein Krankenhaus. Der Schaden belief sich auf 3.000 Euro.

Vater, Mutter und Kinder

sind eine wunderbare Kombination. Sie kann viel Spaß machen, aber auch Arbeit und Ärger. Tipps, Tricks und Themen zu allem, was mit Familie und Erziehung zu tun hat, gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de.

Katalysator gestohlen

Bischofswerda. Diebe haben in der Nacht zu Dienstag in Bischofswerda einen Katalysator gestohlen. Die Täter schnitten das Bauteil zuvor aus einem VW Polo, der an der Ringstraße stand. Polizisten sicherten Spuren. Mit den Ermittlungen zum Diebstahl befasst sich die Soko Argus.

Raser im Visier

Bischofswerda/Cunewalde. Nur wenige Male geblitzt hat es am Montag bei zwei Tempokontrollen der Polizei in Bischofswerda und Cunewalde. Auf der Kamenzer Straße erwischte es binnen einer Dreiviertelstunde vier Fahrer bei 20 gemessenen Fahrzeugen. Sie kommen mit Verwarngeldern von maximal 35 Euro davon. Keine einzige Überschreitung hingegen wurde am Nachmittag in der Cunewalder Hauptstraße dokumentiert.

Leitpfosten herausgerissen

Pulsnitz. Randalierer waren in der Nacht zu Dienstag auf der PKamenzer Straße in Pulsnitz am Werk. Sie rissen 20 Straßenleitpfosten samt Sockel heraus und warfen sie herum. Dabei gingen im Bereich des Großen Trebeteiches drei der Pfosten zu Bruch. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt. 

Betrunken mit dem Auto gefahren

Kamenz. Mit 1,44 Promille Alkohol im Blut ist Montagabend ein Fahrer erwischt worden. Polizisten kontrollierten ihn und seinen Tesla gegen 21.30 Uhr auf der Kamenzer Haberkornstraße. Der Führerschein wurde dem 36-Jährigen abgenommen und er zur Blutentnahme gebracht. 

Frau bei Unfall verletzt

Fischbach.  Am Montagnachmittag ist eine VW-Fahrerin an der Bautzener Landstraße, etwa 200 Meter vor dem Fischbacher Kreuz in Fahrtrichtung Bischofswerda nach links von der Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet. Die 59-jährige Passat-Besitzerin gab an, gesundheitliche Probleme gehabt zu haben. Die Frau verletzte sich bei dem Unfall schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug und an einer Abwasserkanalabdeckung entstand ein Sachschaden von insgesamt knapp 16.000 Euro. 

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.