merken

Sachsen

Unfall mit Alkohol am Steuer

Am Samstagabend knallte ein Volkswagen auf der S177 nahe Klipphausen in einen Renault, der gerade links abbiegen wollte.

Die Staatsstraße 177 war für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.
Die Staatsstraße 177 war für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. © Roland Halkasch

Bei einem Unfall auf der S177 nahe Klipphausen ist am Samstagabend eine Autofahrerin verletzt worden. 

Am Abzweig Reichenbach waren gegen 19 Uhr ein VW Golf, ein Renault Scenic und ein Opel Zafira zusammengestoßen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Fahrer (31) des Golf gerade dabei, ein Fahrzeugkolonne zu überholen, als die Fahrerin (74) des Renault am Anfang der Kolonne nach links in Richtung Reichenbach abbiegen wollte. Der Golf prallte ins Heck des Renault, der daraufhin in den Straßengraben geschleudert wurde. Dabei touchierte das schleudernde Auto den Opel.

Anzeige
Beine statt Auto

Lieber mal laufen statt Auto fahren: Für zwei Professoren von der TU Dresden wäre das schon ein guter Anfang. Was noch geht haben wir im Interview gefragt.

Die Renault-Fahrerin wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Beim Fahrer des VW stellten die Polizeibeamten einen Atemalkoholwert von 1,66 Promille fest. 

Die Freiwillige Feuerwehr Klipphausen war im Einsatz. Die Staatsstraße war wegen des Unfalls mehrere Stunden gesperrt. (SZ) 

Der Unfall ereignete sich am Abzweig nach Reichenbach.
Der Unfall ereignete sich am Abzweig nach Reichenbach. © Roland Halkasch