merken

Niesky

Unfall in Niesky - Rollstuhlfahrer verletzt

Im Ortsteil See wurde am Sonntag ein Autofahrer geblendet. Dann krachte es.

Symbolbild
Symbolbild © dpa-Zentralbild

Auf der Martin-Voß-Straße im Nieskyer Ortsteil See hat es am Sonntagvormittag gekracht. Ein 84-Jähriger fuhr dort laut Anja Leuschner, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, mit seinem Audi in Richtung S 121. Am Fahrbahnrand lief in gleicher Richtung eine 52-Jährige, welche einen Rollstuhl mit einem 86-Jährigen vor sich herschob.

In einer Linkskurve wurde der Autofahrer offenbar von der Sonne geblendet. Der Audi und der Rollstuhl stießen zusammen. Letzterer drehte sich um die eigene Achse und kippte schließlich um. Durch den Zusammenstoß und die Drehbewegung des Rollstuhls, wurde er der Pflegekraft aus der Hand gerissen. Dadurch stürzte auch sie. "Die Fußgängerin zog sich leichte und der Rollstuhlfahrer schwere Verletzungen zu", teilt Leuschner mit. Rettungskräfte brachten beide zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt laut Polizei circa 7.500 Euro. (SZ)

Wer wird Nachwuchssportler 2019?

Welcher junge Athlet wird dieses Jahr den Sieg holen? Stimmen Sie bis zum 23. Februar für Ihren Favoriten ab und unterstützen Sie unsere jungen Talente!

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.