merken
Döbeln

Unfall mit Baum: Fahrer schwer verletzt

Der 20-Jährige war auf der Staatsstraße 32 im Lommatzscher Ortsteil Churschütz unterwegs. Dann kam er von der Fahrbahn ab.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Weber

Bei einem Verkehrsunfall im Lommatzscher Ortsteil Churschütz ist ein Autofahrer am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Wie die Polizeidirektion Dresden am Donnerstag mitteilt, sei der 20-jährige Fahrer gegen 17.45 Uhr auf der Staatsstraße 32 unterwegs gewesen. Er kam mit einem Seat Leon aus Richtung Meila. Etwa 100 Meter vor dem Ortseingang Churschütz verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

Weiterführende Artikel

Polizei sucht nach falschen Handwerkern

Polizei sucht nach falschen Handwerkern

Stammkunden von Dachdeckermeister Andreas Götze aus Roßwein sind sie bereits aufs Dach gestiegen. Sie haben jetzt einen Schaden. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Autofahrer betrunken in Döbeln unterwegs

Autofahrer betrunken in Döbeln unterwegs

Der 42-Jährige wurde in der Nacht zu Donnerstag auf der Bahnhofstraße kontrolliert - und musste seinen Führerschein direkt abgeben.

Unfall beim Abbiegen

Unfall beim Abbiegen

Zwei Autos kollidieren miteinander, die Fahrerinnen bleiben unverletzt. Es entsteht ein fünfstelliger Sachschaden.

"Er kam Ausgangs einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum", teilt Polizeisprecher Stefan Grohme mit. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Wagen entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln