merken

Unfall mit hohem Sachschaden

Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer stößt in einem Wendekreis mit einem Bus zusammen.

© Friso Gentsch/dpa

Großenhain. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag in Großenhain.

Nach Informationen der Polizeidirektion Dresden war der Fahrer (55) eines Renault Trafic auf der Bahnhofstraße in Richtung Cottbuser Bahnhof unterwegs. Als er den Buswendekreis passieren wollte, stieß er mit einem Bus (Fahrer 32) zusammen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 8.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (szo)

Weiteres aus dem Polizeibericht

Telefonmast beschädigt

Wilsdruff/ OT Kleinopitz. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß am vergangenen Freitag in der Zeit von 9.30 bis 9.45 Uhr an der Schulstraße/Mittelstraße gegen einen Telefonmast. An diesem entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Verursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Dresdner Polizei unter 0351 4832233.

Einbruch in Wartehäuschen

Wilsdruff. Unbekannte hebelten in den vergangenen Tagen die Tür zum ehemaligen Haltestellenhäuschen der Schmalspurbahn an der Nossener Straße auf und durchsuchten das Innere. Einem ersten Überblick nach entwendeten die Einbrecher einen Akkuschrauber und eine Überwachungskamera. Der Wert des Stehlgutes wird von der Polizei mit circa 500 Euro angegeben.

1 / 2
Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.