merken

Löbau

Unfall mit Lkw: Opel gerät in Gegenspur

Die Seniorin ist auf der B178 in Richtung Großhennersdorf unterwegs gewesen, als sie mit dem Auto über die Mittellinie fährt. Lagen gesundheitliche Probleme vor?

Die Fahrerin dieses Opel ist in den Gegenverkehr geraten, ihr Auto Totalschaden. © Lausitznews.de/Erik-Holm Langhof

Ein Opel ist am Dienstagvormittag auf der B178 zwischen Oberseifersdorf und Großhennersdorf mit einem Lkw zusammengestoßen, wobei die Autofahrerin leichte Verletzungen erlitt.

Die 76-Jährige war in Richtung Löbau unterwegs. In einer Linkskurve geriet sie zu weit in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Lkw. Die Ursache ist noch nicht geklärt, jedoch könnten möglicherweise gesundheitliche Probleme vorgelegen haben, wie die Polizisten vor Ort mitteilten. Am Opel entstand Totalschaden, am Lkw nur ein leichter Sachschaden. Der beläuft sich in Summe auf 11.000 Euro.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

In Görlitz kocht der Sudkessel über

BRAUfest der Sinne in der Landskron Brau-Manufaktur vom 14. bis 16. Juni 2019.

Die Fahrerin des Opels kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Lenker des Lkw blieb unverletzt. Die Bundesstraße war für circa eine Stunde halbseitig gesperrt. (SZ/tc mit ehl)

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau