merken
Weißwasser

Unfall nach Reifenplatzer

Polizeibericht

© Foto: LausitzNews/Patrick Jank

Weißwasser. Am Sonnabendnachmittag kam es zwischen Weißkeißel und Weißwasser auf der S 126 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Er war mit seinem Renault Clio in Richtung Weißwasser unterwegs, als in einer langgezogenen Kurve ersten Erkenntnissen nach ein Reifen platzte. Der Mann konnte das Fahrzeug anschließend nicht mehr auf der Straße halten und schoss in ein angrenzendes Waldstück. Anrückende Rettungskräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kümmerten sich um den Verletzten und lieferten ihn ins Krankenhaus ein. Beamte der Polizei übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache.

Hoher Sachschaden nach Wildunfall

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Schleife. Am Freitagnachmittag befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Dacia die S 126 aus Richtung Schleife kommend in Richtung Halbendorf, als plötzlich ein Reh von rechts auf die Fahrbahn lief. Das Tier kollidierte mit dem Fahrzeug, wurde dabei in den Gegenverkehr geschleudert und prallte dort gegen den aus Halbendorf kommenden Skoda eines 40-Jährigen. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Das Reh starb an der Unfallstelle. Sachschaden: insgesamt etwa 18 000 Euro.

Schwer verletzt nach Unfall unter Alkoholeinfluss

Krauschwitz. Eine 69-Jährige wurde am Samstagnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt. Sie war mit ihrem Renault auf der B 115 aus Richtung Bad Muskau kommend unterwegs. In Höhe der Einmündung Muskauer Straße/Uferstraße kam sie nach rechts von der Straße ab und fuhr gegen einen Lichtmast. Anschließend flüchtete sie mit ihrem beschädigten Pkw in Richtung Weißkeißel. Auf der Fahrt verlor sie die Radummantelung und fuhr auf der Felge weiter. Nach dem Kreisverkehr „Weißkeißel“ fuhr sie in Richtung Weißwasser, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im angrenzenden Wald zum Stillstand. Die Frau stand unter Alkoholeinfluss, ein Test ergab einen Wert von 2,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.


Mehr zum Thema Weißwasser