merken
Kamenz

Unfall nach Vorfahrtsfehler

Bei Bernbruch kollidieren Montagnachmittag zwei Pkw. Auslaufender Honig machte die Straßenreinigung zu einer klebrigen Angelegenheit.

Die Unfallstelle mit dem Citroen (l.) und dem Opel.
Die Unfallstelle mit dem Citroen (l.) und dem Opel. © lausitznews.de

Kamenz. Nicht nur Kraftstoff, Öl und Kühlflüssigkeit hatte die Feuerwehr Mittwochnachmittag nach einem Unfall bei Bernbruch von der Straße zu beseitigen, sondern auch Honig. Dieser war von einem Imker in einem Citroen transportiert worden, die Gläser gingen bei einem Unfall zu Bruch. 

Der Unfall ereignete sich gegen 16 Uhr auf der S 94. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Imker mit seinem Citroen C4 dem Fahrer eines Opel Meriva die Vorfahrt genommen. Der Opel prallte mit voller Wucht auf den Citroen und schleuderte diesen in den angrenzenden Straßengraben. Es wurden zwei Personen verletzt, die vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden sind. Anschließend wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Neben den Flüssigkeiten der Fahrzeuge verteilte sich auch der vom Imker transportierte Honig auf den Fahrzeugen und der Straße. 

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Die Staatsstraße war für mehr als eine Stunde voll gesperrt. (SZ)

Mehr zum Thema Kamenz