merken
Dresden

Schwerer Unfall am Schillerplatz

Eine Radfahrerin ist in Dresden nach dem Zusammenstoß mit einem Auto gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Dieser Smart erfasste das Rad einer 38-Jährigen.
Dieser Smart erfasste das Rad einer 38-Jährigen. © Roland Halkasch

Dresden. Am Mittwochabend kam es auf dem Schillerplatz zu einem Verkehrsunfall. Wie die Polizei am Donnerstag bestätigte, bog eine 74-Jährige mit ihrem Smart ForTwo vom Blauen Wunder in die Tolkewitzer Straße ab. 

Allerdings achtete die Seniorin dabei nicht auf eine 38-jährige Radfahrerin. Die Folge: Der Kleinwagen erfasste das Zweirad und schob es Augenzeugen zufolge anschließend mehrere Meter vor sich her. Die Radfahrerin stürzte und musste schließlich schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige
Trendmarken in der Centrum Galerie
Trendmarken in der Centrum Galerie

Auch die Centrum Galerie ist mit vielen internationalen Marken und lokalen Händlern bei der langen Nacht des Shoppings dabei.

Am Schillerplatz, der stadtauswärts ab etwa 18.10 Uhr gesperrt war, kam es zu erheblichen Staus. Die Straßenbahnlinien 6 und 12 sowie die Buslinie 65 mussten umgeleitet werden. (SZ/mja)

Stadtauswärts ging am Mittwochabend nichts mehr.
Stadtauswärts ging am Mittwochabend nichts mehr. © Roland Halkasch

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden