merken
Sachsen

Unfallfahrer entkommt Polizei in Maisfeld

Nach einem Umfall ist ein Mann mit seinem Auto vor der Polizei in ein Feld gefahren und zu Fuß entkommen. Bisher wurde er nicht gefunden.

© Patrick Seeger/dpa (Symbolbild)

Leipzig. Ein Autofahrer ist nach einem Unfall in Leipzig vor der Polizei geflohen und entkommen. Wie die Behörde mitteilte, missachtete er im Ortsteil Liebertwolkwitz am Montagabend beim Abbiegen die Vorfahrt einer anderen Autofahrerin, wodurch es zur Kollision kam. Der Fahrer entfernte sich daraufhin vom Unfallort und entzog sich der Polizei, indem er in ein Maisfeld fuhr. 


Dort blieb er mit seinem Wagen in einem Graben liegen und entkam zu Fuß. Die weitere Suche mittels Spürhund und Hubschrauber war den Angaben nach erfolglos. Das Auto wurde sichergestellt. (dpa)

Anzeige
Schlossherr gesucht!
Schlossherr gesucht!

Herbst-Auktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen

Mehr zum Thema Sachsen