merken
Bautzen

Unfallflucht unter Alkohol

Eine 58-Jährige beschädigt beim Einparken einen anderen Wagen – und haut anschließend ab.

Nach einem Unfall in Kamenz ist die Verursacherin davongefahren.
Nach einem Unfall in Kamenz ist die Verursacherin davongefahren. © Symbolbild: SZ/Uwe Soeder

Kamenz. Einen Fall von Unfallflucht untersucht jetzt die Polizei. Der Vorfall ereignete sich Sonnabendvormittag in der Kamenzer Auenstraße. Beim Einparken ist eine 58-Jährige mit ihrem Golf gegen einen Passat gefahren. Es entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Statt den Unfall zu melden, fuhr sie weg, parkte woanders und verließ zu Fuß die Unfallstelle. Als Polizisten den Unfall aufnahmen, tauchte sie ebenfalls wieder auf. Ihre Personalien wurden aufgenommen – und festgestellt, dass sie nach Alkohol roch. Ein Test ergab 0,48 Promille. Daraufhin wurde ihr Führerschein eingezogen, ein Strafverfahren läuft.

Grillparty auf dem Bahnsteig

Anzeige
Bio-Angebote von Vorwerk Podemus
Bio-Angebote von Vorwerk Podemus

Bio-Zutaten geben Plätzchen zu Weihnachten eine ganz besondere Note und versüßen die Backfreuden im Advent.

Bautzen.  Einen besonderen Grillplatz hatten sich zu Himmelfahrt fünf Männer  ausgesucht: Sie packten auf dem Bahnsteig 2 in Bautzen einen Einweggrill aus und machten es sich gemütlich. Dem Personal eines vorbeifahrenden Zuges fiel das Treiben auf. Als Bundespolizisten eintrafen, war die Party schon vorbei. Die Männer im Alter zwischen 17 und 21 Jahren wurden aufgefordert, nicht länger auf der Bahnsteigkante zu sitzen. Da sie einsichtig waren, kamen sie mit einer Verwarnung davon.

Seat verliert auf der Autobahn ein Rad

Ohorn. Glimpflich ausgegangen ist am Sonnabendmorgen eine riskante Situation für einen Seat-Fahrer. Während der Fahrt auf der Autobahn löste zwischen Pulsnitz und Ohorn plötzlich das linke Vorderrad. Das Rad rollte an die Mittelplanke, der 30-Jährige brachte den Ibiza zum Stehen. Eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer entstand nicht. Der Fahrer verständigte Polizei und Pannendienst. 

Bei Unfall verletzt

Kamenz. Am späten Sonntagnachmittag hat sich eine Suzuki-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall in Jesau leicht verletzt. Die 64-Jährige war auf der Neschwitzer Straße in Richtung Macherstraße unterwegs. In einer Linkskurve kam diese plötzlich von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Lichtmasten sowie einen Grundstückszaun. Rettungssanitäter nahmen die Fahrerin zur ambulanten Behandlung mit in ein Krankenhaus. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro. 

Skoda verschwunden

Bischofswerda. Autodiebe haben zwischen Sonnabendnachmittag und Sonntagmittag einen Skoda an der Bautzener Straße in Bischofswerda gestohlen. Der graue Octavia war etwa zehn Jahre alt. Der Wagen hatte einen Zeitwert von 6.000 Euro. Die Soko Kfz übernahm die Ermittlungen und fahndet international nach dem Auto. 

Mit dem kostenlosen Newsletter "Bautzen kompakt" starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen