merken

Unkersdorfer Rentner lässt Betrüger abblitzen

Immer wieder versuchen Betrüger, ältere Menschen um ihr Geld zu prellen. Doch bei einem Unkersdorfer ist das nicht gelungen. Ein Unbekannter rief den 75-Jährigen am vergangenen Donnerstag an und teilte ihm mit, dass er Bargeld in Höhe von 29400 Euro gewonnen habe.

Immer wieder versuchen Betrüger, ältere Menschen um ihr Geld zu prellen. Doch bei einem Unkersdorfer ist das nicht gelungen. Ein Unbekannter rief den 75-Jährigen am vergangenen Donnerstag an und teilte ihm mit, dass er Bargeld in Höhe von 29 400 Euro gewonnen habe. Um den angeblichen Gewinn einzulösen, gebe es allerdings eine Bedingung.

Hier shoppt Riesa

Genießen Sie das Einkaufsvergnügen der besonderen Art in über 30 Shops.

Der Senior sollte zuvor als eine Art Gebühr Steam-Karten im Wert von 900 Euro einlösen. Steam ist eine Vertriebsplattform für Spiele, Computer, Filme und Serien im Internet. Mit den Steam-Karten können Spiele erworben oder in Spielen eingekauft werden. Der Unkersdorfer ging dem Betrüger jedoch nicht auf den Leim. Er beendete das Gespräch und zeigte den Fall bei der Polizei an. (SZ/phi)