merken

Zittau

Unser Veranstaltungs-Tipp des Tages 

Im Zittauer Theater erklingen Liebesgrüße aus Muskau - Lieder über Liebe und das Geheimnis der schönsten Sache der Welt. Weitere Tipps bei augusto-sachsen.de

© Gerhart-Hauptmann-Theater

Wieder ist Archivar und Regionalforscher Strubbel einer Sensation auf der Spur. Hermann Fürst von Pückler-Muskau, extravaganter Abenteurer, Weltreisender und Gartenkünstler, war auch ein großer Frauenheld seiner Zeit. Eine Vielzahl von Geschichten rund um Liebe und Verführung durchzieht sein Leben wie ein roter Faden. Einmal soll der Fürst gar die Scheidung von seiner Frau Lucie inszeniert haben, um durch eine weitere Heirat in England eine Mitgift zur ­Deckung ­seiner Schulden zu erlangen. Und danach mit beiden Frauen in einer »Ehe zu Dritt« zu leben. Ganz zu schweigen von der geheimnisumwitterten Beziehung zu Machbuba. Strubbel sieht Pückler in einer Reihe mit anderen ­großen Liebeshelden von Casanova bis James Bond und hat ­Erstaunliches herausgefunden. Verbirgt sich in ­Pücklers Biografie etwa das Rezept für die ewige Liebe? Und ­welche Rolle spielt dabei das dreifältige Speiseeis? In ­einem ­Ratgeber für die perfekte Beziehung hat der findige ­Archivar seine Erkenntnisse zusammengefasst und will sie der Öffentlichkeit im Rahmen eines musikalisch begleiteten Vortrags präsentieren. Er wittert nicht weniger als den Ruhm eines Bestsellerautoren und den UNESCO-Weltkulturerbe-Titel. Doch wie reagiert das Publikum? Liebesgrüße aus Muskau – ein Historienkammerspiel ­voller gut gemeinter Ratschläge, überraschender Wendungen und natürlich mit den schönsten Liebesliedern der letzten 250 Jahre.

am 27.9. um 19.30 Uhr im Theater Zittau Großer Saal

Anzeige
Wieder kunstvolle Pferdeshow in Riesa

Europas beliebteste Pferdeshow ist zurück. Am 26. und 27. Oktober startet CAVALLUNA mit „Legende der Wüste“ in der SACHSENarena die neue Tour.

Noch viele Veranstaltungen mehr finden Sie unter augusto-sachsen.de