merken

Görlitz

Unser Veranstaltungs-Tipp des Tages

Am Donnerstag wird in der Galerie Brüderstraße die Ausstellung "G-G-G" eröffnet. Weitere Veranstaltungen unter www.augusto-sachsen.de

Michaela Franke zeigt in der Galerie Brüderstraße einen Ausschnitt ihres Schaffens.
Michaela Franke zeigt in der Galerie Brüderstraße einen Ausschnitt ihres Schaffens. ©  Wolfgang Wittchen

Die drei Gs stehen für geschnitten (Michaela Franke), gezeichnet (Klaus Herzog) und geformt (Elmar Flammer). 

Als Momente–Sammlerin, Natur- Liebhaberin und Menschenfreundin sieht sich Michaela Franke, die als Kunstpädagogin in Görlitz tätig ist. Sie zeigt einen Einblick in ihr grafisches Schaffen. Per Foto oder Skizze fängt sie Situationen ein. Am Ende dieses Prozesses bleiben Linien und Flächen der Bildinhalte als Grate, Stege ... 

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Über Infografiken, Illustrationen und Architekturvisualisierung schaut Dipl. Designer Klaus Herzog aus Neusalza-Spremberg ganz bewusst auf die Zwischentöne des Alltags. Er skizziert mit klarem Blick und sicherem Strich die markanten und aussagekräftigen Züge, egal um welches Genre es sich handelt.

Der Schweizer, Elmar Flammer hat sich als Grafik – Designer einen besonderen Blick für Formen bewahrt. Dinge, die ihm zufällig in die Hände fallen, wie zum Beispiel das Verpackungsmaterial einer Espressomaschine, also kaum weitere Beachtung finden, werden unter seinen Händen und seinem ästhetischen Anspruch modelliert. 

am 10. 10, 17 Uhr in der Galerie Brüderstraße 9, Eintritt frei

Noch viele Veranstaltungen mehr finden Sie unter augusto-sachsen.de.