merken

Görlitz

Unser Veranstaltungs-Tipp des Tages

Großeltern-Enkel-Tag in drei Görlitzer Museen. Weitere Tipps bei www.augusto-sachsen.de

© PR/Veranstalter

Die drei großen Görlitzer Museen laden Großeltern mit ihren Enkeln (unter 16 J.) herzlich zu einem kostenfreien Besuch des Barockhauses Neißstraße 30, des Kaisertrutzes, des Senckenberg Museums für Naturkunde und des Schlesischen Museums zu Görlitz ein! Die Görlitzer Sammlungen haben im Barockhaus Neißstraße 30 das große Puppenhaus und die Puppenküche sowie historisches Spielzeug und Anker-Steinbaukästen ausgestellt.

Am Nachmittag findet 15 Uhr eine Schattentheatervorführung statt. Zu entdecken gibt es im Barockhaus Neißstraße 30 weitaus mehr. Im Kaisertrutz können Besucher auf Zeitreise durch 14.000 Jahre Kulturgeschichte von Stadt und Region gehen sowie die Galerie der Moderne mit Kunstwerken des 20. und 21. Jahrhunderts bestaunen. Im Senckenberg Museum für Naturkunde ist „Alles Schei… - über die Bedeutung von Kot für Ökologie, Wirtschaft und Forschung“, im Schlesischen Museum zu Görlitz gibt es ein Programm zu „Kopf und Zahl. Geschichte des Geldes in Schlesien“.

Anzeige
Auktion: Von der Villa bis zur Schule 

Interessante Immobilien aus Ostsachsen kommen unter den Hammer.

am 19.1. von 10 bis 16 Uhr im Schlesisches Museum zu Görlitz

Noch viele Veranstaltungen mehr in der Oberlausitz finden Sie unter augusto-sachsen.de