merken

Dresden

Unsere Familientipps für den Sonnabend

Neptunfest, Märchen im Theater, Parkfest und noch mehr  - hier sind unsere Tipps für einen schönen Samstag mit Kindern.

Das höchste transportable Kettenkarussell (60m) steht an diesem Wochenende in Neugersdorf-Ebersbach. ©  Matthias Weber

Der Sommer bleibt noch ein bisschen - da kommen Freiluft-Veranstaltungen besonders gut an. Hier sind unsere Veranstaltungstipps für Familien - wie immer ein bisschen sortiert und mit einem besonderen Tipp abgerundet.

Anzeige
30 Polstergarnituren zum Werkspreis

Möbel Hülsbusch lockt wieder mit einer Knalleraktion.

Ins Abenteuerland

Das höchste transportable Kettenkarussell (60m) ist eine besondere Attraktion. ©  Matthias Weber

RUMMEL SATT auf dem JACOBIMARKT

Der 291. Neugersdorfer Jacobimarkt , der bis zum kommenden Mittwoch geöffnet hat, ist nicht nur das größte Volksfest Ostsachsens, sondern auch ein Liebhaber der Fahrgeschäfte: Flipper, Sound Machine, Riesenrad, Kettenflieger Aviator, Break Dance, Projekt 1, V-Maxx, Verlosung, Aqua King, Flying Jumbo, Rutschbahn, Fun Street, Roller Coaster, Melodie Star, Freefallturm, Autoscooter, manches in mehreren Varianten. Zu dem Fest an der deutsch-tschechischen Grenze kommen rund 250 Schausteller und Händler. Die Besucher reisen aus Sachsen, Brandenburg und Tschechien an.  Höhepunkte am Sonnabend ist der Schützenauszug mit anschließender Proklamation des Schützenkönigs 2019 (16 Uhr).

25. bis 31. Juli, Jacobimarkt-Festwiese (Hauptstraße in Ebersbach-Neugersdorf), Eintritt frei

web Jacobimarkt

© André Braun

An diesem Wochenende werden zahlreiche Besucher nach Kriebstein zum traditionellen Talsperrenfest pilgern. Sie können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Vier verschiedene Musikkapellen, darunter das Brass & Swing Orchester Ottendorf sowie der Spielmannszug Dürrweitzschen, läuten das Fest am Sonnabend ein. Natürlich werden diese auch wieder Teil der Bootsparade sein, die etwa um 16.20 Uhr in Lauenhain Richtung Kriebsteiner Hafen startet. Auf der Seebühne findet im Vorfeld das Neptunfest des Geringswalder Faschingsclubs statt.  Für die Kinder gibt es an beiden Tagen Zauberlehrstunden wie auf Schloss Hogwarts, lustige Unterhaltung mit Clown Silli und eine aufregende Kinderpiratenshow.

Talsperre Kriebstein am Sonnabend ab 13 Uhr, Eintritt 3 Euro, Kinder 1 Euro

web Talsperrenfest

Ins Theater

©  PR

PUPPENTHEATER: DIE NIXE IM MÜHLTEICH

Puppentheater Eva Johne spielt am Sonnabend um 11 und 15 Uhr in der Zschoner Mühle in Dresden  das Märchen von der arglistigen Nixe, die als Lohn für ihre Hilfe was verlangt, was ganz neu ist in der Mühle. Ein Märchen der Gebrüder Grimm für Zuschauer ab vier Jahren.

Sonnabend, 11 und 15 Uhr in der Zschoner Mühle (Zschonergrund 2, 01156 Dresden), Karten kosten 7 Euro (Erwachsene) und fünf Euro (Kinder).

web Die Nixe im Mühlteich

©  PR

SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT

Auf der Felsenbühne Rathen wird am Sonnabend 15 Uhr das Märchen von den beiden Schwestern, dem Bären und dem garstigen Zwerg gespiel. Zwerg Grobwurz ist grimmig, sind doch alle Geschöpfe in seinem Wald mindestens zu zweit. «Nur ich bin einsam. Wie ein Bart, das ist hart» beschwert er sich und beschließt, gegen diese Ungerechtigkeit ins Feld zu ziehen. In seinem Zorn kommen ihm Prinz Konrad und sein Bruder Heinrich gerade recht. Grobwurz findet es nicht zum Aushalten, wie gut sich die beiden verstehen. Kurzerhand hext er ihnen Hass und Neid aufeinander an und verzaubert sie in einen Bären und einen Jäger, die sich gegenseitig umbringen wollen. Eines Nachts sucht der Bär Schutz in der Hütte von Schneeweißchen und Rosenrot. Bisher lasen sich die beiden abends gern Märchen vor. Nun beginnt ihr Märchen im Märchen: die aufregende Entzauberung der Brüder, die erste Liebe, der Kampf mit Zwerg Grobwurz und der Stress mit ihrer alleinerziehenden, übermäßig besorgten Mutter.

Die Vorstellung beginnt am Sonnabend 15 Uhr auf der Felsenbühne Rathen (Amselgrund 17, 01824 Kurort Rathen). Karten kosten je nach Platzkategorie zwischen 24 und 10 Euro (Erwachsen) und 19 und 6 Euro (Kinder)

web Felsenbühne

© PR

WIE FINDUS ZU PETTERSSON KAM

Puppentheater: Im August-Theater Dresden wird das Kinderstück nach den bekannten Kinderbüchern von Sven Nordqvist, in dem ein listiger Kater mit einem alten Kauz allerlei Widrigkeiten des Alltags besteht.

Diesmal ist Pettersson in seinem Tischlerschuppen mit dem Bau einer Zeitmaschine beschäftigt. Dass ihm Findus dabei nicht immer gerade dabei sehr behilflich ist, wird wieder zur Kraftprobe für die Beiden. Außerdem sorgen die Hühner und die kleinen Mucklas für genügend Überraschungen. Dass zum Schluss Findus und die Zuschauer erfahren, wie er überhaupt zu Pettersson kam, wird zu einem kleinen Wunder. Wieder geht es einfallsreich und rasant zu. Ein Stück zum Träumen, Lachen und Mitfiebern und natürlich auch mit Musik für die ganze Familie.

Die Vorführung beginnt am Sonnabend, 15 Uhr im August-Theater Dresden (Bürgerstraße 63, 01127 Dresden), Karten kosten 8,70 Euro (ermäßigt 6,50 Euro).

web August-Theater

Tagesausflug

©  Anne Hübschmann

BOTANK-PARADIES mit KINDERGESCHICHTEN

Der Zabeltitzer Barockgarten hat sich in ein Paradies für Freizeithandwerker, Hobbybotaniker, Familien und Kreative verwandelt. Lassen Sie sich überraschen und freuen Sie sich u. a. auf Vorführungen und Handgemachtes von Kunsthandwerker und Künstler. Die Besucher können ihnen über die Schulter schauen und inspirieren zum Mit- und Nachmachen. Auch Witz, Charme und Unterhaltung sollen nicht zu kurz kommen. - besonders für Kinder. Geschichtenerzählerin „Tante Luna“ und ihr vierbeiniger, treuer Begleiter „Aramis Arthur“ erzählen „Starke Geschichten für starke Kinder“. Weitere Mitmachangebote für Große und Kleine bereichern das Geschehen ebenso wie Livemusik oder ein Angebot an handgefertigter Keramik sowie kulinarischen Spezialitäten.

Geöffnet: Sa./So. 10 -18 Uhr. Eintritt: Erwachsene 5/Familien 9 Euro (bis 12 Jahre frei).

web Barockgarten

©  André Schulze

PARKFEST in KREBA-Neudorf

Die Sportgemeinschaft und Gemeinde von Kreba-Neudorf laden am Wochenende zum Sommer-, Sport- und Parkfest herzlich ein. Die kleinen Besucher kommen am Sonnabend beim großen Kinderfest ab 15.30 Uhr auf ihre Kosten. Vorher und nachher gibt es Turniere im Wasserfußball, Beachvolleyball und Fußball zu sehen. Um 19.30 Uhr startet die Tanzparty „Dancing in the Park“. 

Sportplatz Kreba-Neudorf, von 10 Uhr bis tief in die Nacht


Der besondere Tipp

© Archiv: Marko Förster

KIRNITZSCHTAL in FEIERLAUNE

Im Kirnitzschtal wird gefeiert. Das Programm zum 22. Kirnitzschtalfest ist abwechslungsreich: Irish Folk, Pop, Schlager, Spiel und Spaß, Theater, Diavorträge und Leckeres aus Töpfen und Pfannen. An jeder Mühle, an jedem Gasthaus im Kirnitzschtal gibt es Aktionen. Für Kinder ist am Sonnabend natürlich auch etwas dabei: von Hüpfburg, Kletterturm und Rangierspiel im Straßenbahndepot Bad Schandau über ein Kinderritterspiel an der Ostrauer Mühle bis zum Puppentheater mit „Bianca Heuser“ am Gasthaus Buschmühle.

Übrigens: Der schönste und entspannteste Weg zum Fest ist der mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Sonnabend ab 10 Uhr an verschiedenen Orten im Kirnitzschtal

web Kirnitzschtalfest

Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im SZ-Veranstaltungskalender gibt es für das Wochenende rund 250 Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special