merken

Sachsen

Unsere Familientipps für den Sonntag

Mini-WM im Stadion, Umgebindehäuser oder Dixieland gucken - hier sind unsere Tipps für einen schönen Sonntag mit Kindern.

© PR

Junge Fußballer träumen vom Titel bei der Mini-WM, der Taumzauberbaum und ein Traumschloss laden zum Besuch ein, dazu wird Wagners Tannhäuser für Kinder aufgeführt - Auswahl gibt´s auch heute genug. Hier sind unsere Veranstaltungstipps für Familien - wie immer ein bisschen sortiert und mit einem besonderen Tipp abgerundet.

OSTRALE Biennale O19

Die zweite Biennale und 12. OSTRALE widmet sich ab dem 11. Juni bis zum 1. September dem Leitgedanken „ismus“.


STADIONTAG MIT MINI-WM BEI DYNAMO IN DRESDEN

Zum 6. Mal spielen die C-Jugend-Fußballer aus der Region im Dress von Nationalmannschaften auf dem Heiligen Rasen im Stadion von Dynamo Dresden um den Mini-WM-Pokal. Rund um das Fußball-Turnier gibt es den Stadion-Tag - eine bunte Familienmeile unter anderem mit Torwandschießen, Blick in den Dynamo-Mannschaftsbus, Blaulichtmeile und rasanten Testfahrten ums Stadion. Zudem starten alle 30 Minuten Stadionführungen - für 3 Euro statt der sonst zu zahlenden 8 Euro. Auf der Blaulichtmeile, die von der Polizei Sachsen, dem Landeskriminalamt, dem Zoll und der Feuerwehr gestaltet wird, kann man den Kollegen bei der Arbeit über die Schultern schauen, kleine Brände löschen, die Kinder was basteln lassen oder einfach mal einen Blick in deren Fahrzeuge werfen. Es gibt auch einige Gelegenheiten, sich beim Torwandschießen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu testen. Wer kickt besonders gut und trifft vielleicht in eine Waschmaschine? Wer es rasanter mag, der kommt bei den kleinen Fahrzeugen der Hot Rods auf seine Kosten, mit denen eine Testfahrt ums Stadion herum möglich ist. Aber nicht nur rund ums Mobil kann man viel erleben. Auch die Dresdner Stadtrundfahrt ist wieder dabei mit einer Testrundfahrt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

am Sonntag ab 9 Uhr im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden

web: Stadiontag bei Dynamo

Achtung: Videos mit den Spielen aller Teams gibt es ab Montag 11 Uhr hier.

 

DIXIELAND-PARADE

Die Dixieland-Parade am Sonntag Nachmittag ist der Höhepunkt des Festivals - ein bewegender Umzug durch die historische Altstadt vom Terrassenufer (Carolabrücke) über Sophienstraße, Taschenberg, Schloßstraße, Altmarkt, Seestraße und Külzring. Darüber hinaus gibt es jede Menge weiterer Veranstaltungen für Dixieland-Freunde (siehe Link).

Parade am Sonntag ab 16 Uhr durch die Dresdner Altstadt

web: Dixielandfestival


TRADITIONELLES HONIGFEST

Im Mittelpunkt steht das öffentliche Honigschleudern. Rundherum gibt's ein buntes Programm mit Markthändlern, Handwerkern, Wild-Holzkünstler, Sängerpaar sowie für Kinder Puppentheater, Ponyreiten (ab 13.30 Uhr) und Insektenhotelbau mit Holz und Lehm.

am Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf dem ehemaligen Lautex-Gelände in Neugersdorf

web: Honigfest


KUNST-, ANTIK- UND TRÖDELMARKT AM SCHLOSS SCHÖNFELD

Vor einem aufwendig sanierten Traumschloss in einem wunderschönen Park gibt es lebhaftes Antik-, Trödel- und Gartenmarkt-Treiben mit Vorführungen der Kunsthandwerker, aktuellen Gartentrends sowie Vorträgen und Beratungen zu Pflanzen und Gartengestaltung.

am Sonntag von 10 bis 18 Uhr auf Schloss Schönfeld bei Großenhain

web: Markt am Schloss


Ins Theater

© Landesbühnen Sachsen GmbH


DIE SONNE ÜBER DEM TRAUMZAUBERBAUM

In der Liedergeschichte müssen Benjamin, Quingel und Kiki, der kleine Sonnenstrahl, die Sonne vor dem Bösewicht Gru-Gru retten. Ein Familienmusical aus dem Traumzauberwald von Reinhard Lakomy (Musik) und M. Ehrhardt (Buch), Uraufführung

empfohlen für Kinder ab 5 Jahren, am Sonntag um 11 Uhr auf der Felsenbühne Rathen

web: Traumzauberbaum


KASPER UND DER FÜRCHTERLICHE DRACHE

Die Oma hat Geburtstag. Räuber Erwin will ihr die Geschenke und den Kuchen klauen. Auf Empfehlung sucht er den fürchterlichen Drachen. Bloß gut, dass der Kasper sich der Sache angenommen hat. Und schließlich ist ja auch noch der Wachtmeister zur Stelle. Bloß gut, dass sich am Ende der Drache als gar nicht ganz so fürchterlich herausstellt.

empfohlen für Kinder ab drei Jahren, am Sonntag um 11 Uhr im Puppentheater Alte Feuerwache Dresden

web: Kasper und Drache


DAS MÄRCHEN VON DER HÜPFENDEN PRINZESSIN

Zur Geisterstunde werden in einem Spielzeugstand die Puppen lebendig. Sie erzählen die Geschichte von einer liebreizenden, aber traurigen Prinzessin, die ein böser Zauberer verzaubert hat, weil sie ihn nicht heiraten wollte. Ein tapferer Prinz muss viele Abenteuer bestehen, um die Prinzessin zu befreien und dass sie seine Frau wird. Das Puppentheater Glöckchen erzählt die Geschichte von der liebreizenden aber traurigen Prinzessin.

empfohlen für Kinder ab drei Jahren, am Sonntag um 11 und 15 Uhr in der Zschoner Mühle Dresden

web: Die hüpfende Prinzessin 


DER ZAUBERER VON OZ

Die Theatergruppe Maxen erzählt die Geschichte von Dorothy, die es samt Hund durch einen Wirbelsturm in ein geheimnisvolles Land verschlägt.

am Sonntag um 15.30 Uhr auf der Naturbühne Maxen

web: Zauberer von Oz


Tagesausflug

©  Stiftung Umgebindehaus


Tag des offenen Umgebindehauses

Zum Tag des Offenen Umgebindehauses am Sonntag gibt es in Cunewalde drei Ortsführungen. Die eine startet um 10 Uhr am Hotel Alter Weber in Weigsdorf-Köblitz und führt durch diesen Ortsteil. Durch Cunewalde führen zwei weitere Rundgänge, die jeweils um 10 Uhr und um 11.30 Uhr an der Kleenen Schänke starten. Im Umgebindehaus-Park stehen von 13.30 Uhr bis 16 Uhr Führungen auf dem Programm. In Cunewalde öffnen insgesamt acht Eigentümer ihre Umgebindehäuser. Am Haus Czornebohstraße 2 im Dreiseitenhof ist zudem eine Oldtimer-Ausstellung zu sehen. In der Gaststätte Kleene Schänke am Erlenweg 14 werden Ausstellungen mit historischen Zimmererwerkezeugen und Mineralien gezeigt. Um 15 Uhr gibt es ein Nachmittagskonzert mit Angela Marten. Geöffnet sind außerdem die Gebäude Am Schmiedeberg 8, am Erlenweg 3, am Erlenweg 7, an der Hauptstraße 7, an der Hauptstraße 254 und am Kirchweg 16.

am Sonntag ab 10 Uhr in Cunewalde und vielen anderen Orten der Oberlausitz

web: Umgebindehaustag


Der besondere Tipp

© Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH


Wagner für Kinder: Tannhäuser

Die Oper erzählt die Geschichte von Tannhäuser und Elisabeth, ihrer Liebe zueinander und einem Sängerwettstreit, der in einen Eklat mündet. Mit Sängern der Semperoper und Irina Roden am Flügel. Eine Kinderoper zum Zuhören und Mitmachen 

empfohlen für Kinder ab 6 Jahren, am Sonntag um 11 Uhr in den Richard-Wagner-Stätten Graupa

web: Wagner für Kinder


Lust auf noch mehr Veranstaltungstipps?

Im SZ-Veranstaltungskalender gibt es für das Wochenende über zweihundert Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten. Hier finden Sie auch weitere Informationen zu den obigen Veranstaltungen inklusive einer Verlinkung auf Google Maps.