merken

Unternehmer stellen Mutmacherbuch vor

Walter Stubner und Dirk Eckart wollen anderen zeigen, warum Querdenken wichtig ist.

Dresden. Seit 2001 führen Walter Stubner und Dirk Eckart ihre Firma Gemeinhardt Gerüstbau Service in Roßwein. Sie bezeichnen sich selbst als verrückte Unternehmer und wollen für mehr Selbstständigkeit werben. „In Deutschland wird das Schreiben von Bewerbungen aber nicht das Unternehmertum gefördert“, klagt Stubner. Rund 150 Blogbeiträge schreibt er im Jahr.

Auf seiner Visitenkarte bezeichnet er sich selbst als Höhendesigner und Mutmacher. Wer bei ihnen arbeiten möchte, sollte mit guten Ideen kommen. Setzt er diese um, könne er auch einen Wunschlohn beantragen. Die beiden Geschäftsführer und Gesellschafter gehen ungewöhnliche Wege, der Erfolg scheint ihnen recht zu geben. Sie beschäftigen 50 Mitarbeiter, einschließlich fünf Azubis und halten Niederlassungen in Braunschweig und Frankfurt/M.

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Jetzt haben sie ihre Erfahrungen als Praxishandbuch veröffentlicht. Darin erzählen sie von Erfolgen und der Firmenübergabe und von einer Beinahe-Pleite durch einen Großauftrag. Ergänzt wird das Ganze von Gastautoren. Im Dezember ist das Buch erschienen. Nach eigenen Angaben wurden bereits 2 000 Exemplare verkauft. Es ist 30 Zentimeter hoch, aber schmal. Schließlich soll es im Regal herausragen.

Mut, Neues zu probieren, zeigen sie mit ihrer Buchlesung. Dazu haben sie die Dresdner Viba Erlebnis-Confiserie gewonnen. Geschäftsführer Andreas Jung serviert dazu ein herzhaftes Menü mit Nougat. (kle)

Buchlesung 26.2. um 19.30 Uhr im Café Viba, Altmarkt 25. Eintritt mit 3-Gänge-Menü 34,90 Euro. Anmeldung unter 0351/4867930 oder [email protected]