merken

Unterschriften für Gemeinschaftsschulen

Meißen. Am 3. Oktober hat die SPD Meißen und Umgebung zusammen mit Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen und der Partei Die Linke Unterschriften für den Volksantrag zur Öffnung des sächsischen Schulgesetzes für Gemeinschaftsschulen gesammelt.

Meißen. Am 3. Oktober hat die SPD Meißen und Umgebung zusammen mit Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen und der Partei Die Linke Unterschriften für den Volksantrag zur Öffnung des sächsischen Schulgesetzes für Gemeinschaftsschulen gesammelt. Über hundert Unterschriften kamen zusammen, und die Sammlung geht weiter. Es geht darum, Gemeinschaftsschulen auch in Sachsen möglich zu machen, wie es sie in anderen Bundesländern schon gibt: Schülerinnen und Schüler lernen ihre gesamte Schulzeit zusammen, unabhängig davon, ob sie einen Haupt- oder Realschulabschluss oder ein Abitur machen. Die Initiatoren des Volksantrags wollen 40 000 Unterschriften zusammenbekommen, damit der sächsische Landtag sich mit dem Thema befassen soll. (SZ)

Ab auf den Grill

Warme Sommernächte, schönes Wetter. Zeit zum Grillen! Doch worauf muss man achten und was schmeckt am besten auf dem Grill?