merken

Varieté Berliner Wintergarten zeigt einmalige Show bei Bechstein

Mit der Show „Take it easy“! – Hits & Acrobatics kommen Künstler aus aller Welt nach Seifhennersdorf.

© Bechstein

Von Holger Gutte

Zu den bereits geplanten Show-Konzerten bei der C. Bechstein Pianofortefabrik in Seifhennersdorf in diesem Jahr kommt jetzt noch ein weiteres hinzu. „Und zwar ein richtiges Highlight“, sagt Bechsteins Produktionsleiter Matthias König. Einmalig in dieser Fassung wird das Varieté Berliner Wintergarten am 15. September in Seifhennersdorf zu sehen sein.

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

In der Show „Take it easy“! – Hits & Acrobatics treffen Freigeister handgemachter Musik auf einzigartige Körperkunst und außergewöhnliche Performance, wirbt er für die Veranstaltung. Akrobaten aus der ganzen Welt zelebrieren bei der Show einen Sehnsuchtsort fernab des Alltags und entführen die Gäste auf eine akrobatische Reise zur Musik von Johnny Cash bis Bruce Springsteen, von Fleetwood Mac bis Passenger und Ed Sheeran, schildert Matthias König. Die Showgäste sollen mal bei guter Unterhaltung einen Gang zurückschalten und entspannen können.

Und, um es noch perfekt zu machen, kann vor der Show noch fürstlich getafelt werden. In einem außergewöhnlichen Ambiente werden in dem riesigen Showzelt noch erlesene Speisen angeboten, die die Firma Herzog zubereitet, berichtet der Produktionsleiter. In dieser Kombination verspricht die Show „Take it easy!“ vom Varieté Berliner Wintergarten einen Karneval der Sinne.

Obwohl das große Showzelt sonst 1 400 Gästen Platz bietet, können diesmal nur 600 Eintrittskarten verkauft werden. Denn für Auftritte und Darbietungen wird eine größere Bühne benötigt. „Und dadurch, dass der Einlass ins Zelt durch unsere Pianofortemanufaktur stattfindet, haben die Gäste noch einmal ein besonderes Erlebnis“, sagt Matthias König. Der Kartenverkauf für „Take it easy!“ ist vor wenigen Tagen angelaufen.

Nachdem „C. Bechstein“ in Seifhennersdorf 2017 mit dem einmaligen Konzert der Show-Pianisten „David & Götz“ in einer riesigen Werkhalle überraschte, setzt das Unternehmen in diesem Jahr noch eins drauf. Mit „Kultur im Zelt am Anfang der Welt“ soll nun bei Bechstein in Seifhennersdorf eine kleine Konzert-Reihe ins Leben gerufen werden.

Den Reigen im Showzelt bei Bechstein eröffnet am 1. September die Lausitzer Philharmonie. Es ist die Auftaktveranstaltung der diesjährigen Konzert-Tour des Klangkörpers. Alle 85 Musiker des Ensembles werden in Seifhennersdorf spielen. Es ist zugleich auch ihr erstes Konzert unter ihrer neuen Generalmusikdirektorin.

Und für dieses Konzert gibt es sogar noch Karten, während das Show-Konzert am 8. September mit den „Queens of Piano“ schon ausverkauft ist. Ende August soll das große Showzelt im Firmengelände der C. Bechstein Pianofortefabrik in Seifhennersdorf in der Jentschstraße 5 aufgebaut werden. Neben den großen Shows plant der Flügel- und Klavierbauer übrigens auch noch Oma-Opa-Konzerte im Zelt.

Wenn die Konzert-Reihe gut angenommen wird, kann sich Matthias König durchaus auch eine Fortsetzung, in welcher Form auch immer, im nächsten Jahr vorstellen.

Karten für das Varieté Berliner Wintergarten mit der Show „Take it easy“ gibt es unter anderem im Vorverkauf für 26,50 Euro in den SZ-Treffpunkten in Zittau, Görlitz und Bautzen oder an der Abendkasse für 34,50 Uhr.