Teilen: merken

Vereine können besser werben

Ob Dorffest oder Konzert. Ab sofort stellt das Glashütter Rathaus den Vereinen die Werbebanner zur Verfügung – kostenfrei.

Glashütte. Die Stadt Glashütte möchte Vereine und andere Veranstalter ab diesem Jahr mit einem besonderen Angebot unterstützen. Wie Bürgermeister Markus Dreßler (CDU) in der jüngsten Stadtratssitzung informierte, können diese ab sofort für ihre Veranstaltungen in den 50 Plakatauslegern werben, die an den Lichtmasten im Stadtgebiet hängen. „Wir streben dabei an, jeden Monat jeweils zum Monatsbeginn in der Regel für zwei ausgewählte Veranstaltungen die Werbeträger über den Bauhof auszuhängen“, erklärte Dreßler. Er sei sich bewusst, dass das manchmal schwierig sein werde, da es in einigen Monaten eine Vielzahl von guten Veranstaltungen geben werde. Deshalb warb er vorab um Verständnis, dass nicht jede Veranstaltung auf diesem Weg beworben werden kann.

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Um das Jahr planen zu können, bittet die Verwaltung, dass sich die Vereine, Jugendklubs und die anderen Veranstalter, bis 15. März zu melden. Angegeben werden sollen die Art der Veranstaltung und der Zeitraum. Zudem sollten sie sich Gedanken über das Werbeplakat machen. Es sollte „ein ansprechendes und geeignetes Design haben, sagt Dreßler.

Nach dem Eingang der Meldung ist die Stadt am Zuge. Sie wird die infrage kommenden Events auswählen. Pro Monat werden das jeweils zwei Veranstaltungen und gegebenenfalls eine Ersatzveranstaltung sein. Über die Ergebnisse der Auswertung will die Stadt informieren. Wer weitere Frage zu diesem Thema hat, kann sich an Bianca Braun vom Tourismusbüro wenden. (SZ/mb)

Kontakt: Telefon 035053 329829, [email protected]