merken

Vereine sind weiter sehr aktiv

Auch wenn das Jubiläumsjahr in Rothenburg dem Ende zu geht, wird es künftig viele Aktivitäten geben. Für 2019 gibt es Pläne.

Von Frank-Uwe Michel

Die Rothenburger Vereine sind stolz auf das Geleistete im Jahr des 750. Bestehens ihrer Heimatstadt, wollen aber auch in Zukunft aktiv bleiben. Das wurde beim alljährlichen Vereinstreffen deutlich, zu dem auch Bürgermeisterin Heike Böhm eingeladen war. So plant der Männergesangsverein das inzwischen 20. Singen an der Wasserscheide in Geheege. Das Neiße Adventure Race wird im Mai schon zum 10. Mal ausgetragen, wofür bereits jetzt andere Vereine gesucht werden, die sich mit eigenen Aktivitäten an dem Event beteiligen wollen.

Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Anspruchsvoller Geschmack, Style, Gemütlichkeit und Markenqualität - dafür steht Möbel Hülsbusch seit über 29 Jahren. Lassen Sie sich von den Wohnideen begeistern und individuell beraten. Jetzt zum Küchen- und Einrichtungsprofi zwischen Dresden und Meißen.

Auch ein Sportfest wird es 2019 wieder geben. Nach den sehr positiven Erfahrungen, die der Allgemeine Sportverein bei der diesjährigen Veranstaltung gesammelt hat, steht der neue Termin bereits fest: Am 21. September kann dann sogar das „Flitzi-Sportabzeichen“ abgelegt werden.