{{SZ::HEADHTML::}}

Badeanzug Vergleich 2019 - Badeanzug Test Infos und Ratgeber

badeanzug, bikini, tankini, vergleichDer Badeanzug sollte sich wie eine zweite Haut an den Körper schmiegen. Welche Form ist nun eigentlich passend und welche Farbe trägt nicht zu sehr auf, beziehungsweise sticht aus der Menge hervor? Je nach Typ kommen unterschiedliche Badeanzüge zum Einsatz. Mal ist es ein athletischer Körper, ein rundlicher oder eine sogenannte "Sanduhr-/Birnenform". Ein weiteres Kriterium ist die Qualität des Stoffes. Sie muss den Gegebenheiten angepasst sein.

SHEKINI Damen Badeanzug
Farbe
weinrot
Extras
Rüschen-Design kaschiert den Bauch, verstellbare Träger, Maße: 175cm, Brust 88cm, Taille 62cm, Hüfte 92cm
Material
dehnbar
Preis
29,99
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
Speedo Badeanzug Essential Endurance Plus Medalist
Farbe
schwarz
Extras
tiefer Rückenausschnitt für mehr Bewegungsfreiheit, Material schützt vor UVA- und UVB-Sonnenstrahlen
Material
Endurance+ Material - 100 % chlorresistent, 53 % Polyester, 47 % Polybutylenterephthalat
Preis
25,31
Sie sparen: 12.69€ (33%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
Vilebrequin - Graphic Net Badeanzug
Farbe
schwarz/weiß
Extras
Rückenverschluss Einteiler in Zweiteiler-Optik, Körbchen mit herausnehmbaren Einlagen
Material
matter Jerseystoff mit dehnbaren Seiten aus Fischnetz (oder bedruckt)
Preis
220,00
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
OLIPHEE Schlankheits Badeanzug 3XL
Farbe
schwarz
Extras
Transparenter Netzstoffeinsatz vorne sorgt für schön Aussicht, Einteiler mit Hochhals-Halfter-Stil
Material
Hohe Elastizität (Polyester + Elasthan)
Preis
24,89
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
ABBILDUNGUnsere ArbeitsweiseTransparenz für unsere Nutzer
Modell SHEKINI Damen Badeanzug Speedo Badeanzug Essential Endurance Plus Medalist Vilebrequin - Graphic Net Badeanzug OLIPHEE Schlankheits Badeanzug 3XL
Farbe
weinrot schwarz schwarz/weiß schwarz
Extras
Rüschen-Design kaschiert den Bauch, verstellbare Träger, Maße: 175cm, Brust 88cm, Taille 62cm, Hüfte 92cm tiefer Rückenausschnitt für mehr Bewegungsfreiheit, Material schützt vor UVA- und UVB-Sonnenstrahlen Rückenverschluss Einteiler in Zweiteiler-Optik, Körbchen mit herausnehmbaren Einlagen Transparenter Netzstoffeinsatz vorne sorgt für schön Aussicht, Einteiler mit Hochhals-Halfter-Stil
Material
dehnbar Endurance+ Material - 100 % chlorresistent, 53 % Polyester, 47 % Polybutylenterephthalat matter Jerseystoff mit dehnbaren Seiten aus Fischnetz (oder bedruckt) Hohe Elastizität (Polyester + Elasthan)
Preis

Badeanzug Topseller

Shekini

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Neben Bikini und Tankini liefert der Shekini eine starke Lösung am Strand. Bei dem Shekini handelt es sich um einen Badeanzug im Retro Style und bleibt trotz modischer Veränderungen im Trend. Die Bademode ist an den Trägern in der Länge verstellbar. Dementsprechend ist der Shekini auch für Damen mit größerem Brustumfang geeignet. Durch sein extravagantes Design ist er in der Lage gewisse Problemzonen der Frau deutlich zu kaschieren. Anhand leichter Fältchen quer über den Bauch und Oberkörper wird der eigene Körper perfekt in Szene gesetzt. Darüber hinaus besticht der Badeanzug durch ein wohlgeformtes Dekolletee, das sowohl im Schwimmbad, als auch am Strand Vorteile bietet.

Die wichtigsten Eigenschaften des Shekini:

  • Oberkörper wird betont
  • Schultergürtel verstellbar
  • Material dehnbar
  • Robustes Material
  • Trocknet schnell

Vilebrequin Graphic Net

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Badeanzug Vilebrequin Graphic Net besticht durch sein modernes Design. Er ist in jeder Größe von XXS – XL käuflich zu erwerben. Der Nackenträger wird auf dem Rücken zusammen gebunden und passt sich so dem Körper der Dame an. Er besteht aus zwei Materialien. Darunter liegt ein bedruckter Jerseystoff, dessen Seiten dehnbar sind. Das zweite Material ist Fischnetz, welches einen Hauch von Haut preisgibt. Beides wurde aus 80 Prozent Polyamid und 20 Prozent Elasthan produziert. Daher wird dazu geraten, den Badeanzug nicht in den Trockner zu geben und auch nur bei 30 °C zu waschen. Wer den Badeanzug gerne bügeln möchte, sollte eine Temperatur von 110 °C nicht überschreiten.

Die wichtigsten Eigenschaften des Vilebrequin Graphic Net Badeanzugs

  • Badeanzug im Zweiteiler Look
  • Einlagen in den Körbchen sind entnehmbar
  • Farbe: Weiß
  • Matter Jerseystoff
  • Durch Kunstfasern sehr belastbar

Oliphee Schlankheitsbadeanzug

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Wie der Name vermuten lässt widmet sich der Badeanzug allen Frauen mit Problemzonen. Er kaschiert durch sein spezifisches Design und lässt die Damen in neuem Glanz erstrahlen. Von Größe S bis 4 XL findet die Frau auf ihre Kosten Die BH-Polsterung ist soft, das Hochhals-Halfter kann dabei auf Wunsch nur über eine Schulter getragen werden. Mittels Spaghetti Träger Look könnte dies auch auf beide Schultern laufen.
Der Bauchweg-Effekt sorgt für ein schlankes und sexy Aussehen der Trägerin. Das Material besteht zu 82 Prozent aus Polyester und zu 18 Prozent aus Elasthan und sorgt für ein angenehmes sowie leichtes Tragegefühl auf der Haut.

Die wichtigsten Eigenschaften des Oliphee Schlankheitsbadeanzug

  • Bewegungsfreiheit beim Schwimmen
  • Perfekte Passform
  • Bauchweg Effekt
  • Netzstoffeinsatz
  • Hübsch angelegte Falten

Happy Sailed Badeanzug

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Der Happy Sailed Badeanzug ist schnell trocknend, figurformend und atmungsaktiv. Er eignet sich für Urlaube, genauso wie für den Besuch im Schwimmbad. Wer gerne seine Bahnen im Becken zieht bemerkt die Bewegungsfreiheit. Das hellere Oberteil setzt diesen Part des Körpers perfekt in Szene, sodass eine leichte Rundung am Bauch kaschierbar ist. Stilechte Sonnenbrille und Schlapphut machen es zum luxuriösen Strandoutfit.

Die wichtigsten Eigenschaften des Happy Sailed Badeanzuges

  • Sportlich elegantes Design
  • Cups gepolstert
  • Unterbrustnaht ist elastisch
  • Farbverlauf ist ein Blickfang
  • Gekreuzte Träger auf dem Rückenmark

Speedo Damen Badeanzug Essential Endurance Plus Medalist

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieser Badeanzug von Speedo ist für das tägliche Schwimmtraining geeignet. Der Essential Endurance+ Medalist wird aus Endurance+ Material gefertigt und verhält sich besonders resistent gegen Salz und Chlorwasser. Ein optimaler Sitz ist durch den leichten Beineinschnitt und den offenen Rücken garantiert. Der Badeanzug trocknet sehr schnell und behält dabei seine Form. Auf diese Weise sind bei warmen Wetter Erkältungen fast ausgeschlossen und er liegt vor, wie nach dem Schwimmen, fest am Körper an.

Die wichtigsten Eigenschaften des Essential Endurance Plus Medalist von Speedo

  • Farbe Schwarz
  • Hohes Maß an Bewegungsfreiheit
  • Für den Profisport geeignet
  • Schlicht gehaltenes Design
  • Chlorresistent

Vier Kriterien für den passenden Badeanzug

Badeanzug Die Tage werden länger, der Duft des Frühlings zieht durch jede Ritze und bringt die Menschen auf sommerliche Gedanken. See, Freibad, oder Strand locken zum Kauf eines neuen Badeanzuges. Was gilt es dabei zu beachten?

1.Qualität

Die Qualität der Bademode ist wichtig. Sie soll nicht nur einen Sommer lang gut aussehen. Um das zu erreichen bedarf es einem hochwertigen und robusten Stoff. Aber auch Farben und andere Details müssen ausgezeichnet sein, um der Trägerin Freude zu bereiten. Ist die Qualität minderwertig, schlägt sich das auf den Tragekomfort und die Passgenauigkeit aus


2.Farbe

Unterschiedliche Farben können sich positiv auf den Teint der Haut auswirken. Dunklere Hauttypen bevorzugen die gedeckten Farben, sie stehen oft für den Kontrast zum dunklen Teint. Hellhäutige hingegen sind auf grelle und knallige Farben aus, um von der Blässe des Körpers abzulenken.


3.Nutzung

Es wird empfohlen zwischen Vielschwimmern und Sonnenbaderinnen zu unterscheiden. Im Wasser ist der Badeanzug ganz anderen Faktoren ausgesetzt als am Strand. An Land soll die Badekleidung modisch und gut aussehen. Im Wasser wird jedoch Funktionalitäten wie beispielsweise Verhüllung und enges Anliegen am Körper erwartet.


4.Form des Körpers

Nicht für alle Menschen ist jeder Badeanzug geeignet. Manche sind für tiefeDekolletees andere wiederum für hoch ausgeschnittene Beine gemacht. Fakt ist, für jede Figur gibt es den passenden Badeanzug. Der eine geht extrovertierter mit seinem Körper um als andere.


Für jede Körperform den passenden Badeanzug

Es ist gar nicht so einfach, sich für das richtige Schwimmoutfit zu entscheiden. Wer noch unentschlossen ist, beherzigt folgende Tipps:

Der Badeanzug für die Sanduhr Figur

Um den typischen Sanduhreffekt zu haben, ist die Oberweite fast so groß wie der Umfang der Hüfte. Die Taille hingegen ist bei diesem Typ Frau wohlgeformt und schlank. In Sachen Bademode ist diese Figur nahezu perfekt. Fast jeder Badeanzug passt hier ausgezeichnet Bei einer üppigeren Körbchengröße, sollte sich der Käufer für Bügel, oder Träger am Badeanzug entscheiden. Diese stützen den Oberkörper zusätzlich. Kräftige Farben sind hier durchaus erlaubt um die eigenen Kurven schön zu betonen.

Stars mit Sanduhreffekt:
      • Kate Winslet
      • Salma Hayek
      • Jessica Alba

Bademode für die Birnenform

Bei einer birnenförmigen Figur liegt das Gewicht auf der zweiten Körperhälfte. Hier sind besonders die Oberschenkel und Hüfte ausgeprägt. Um dies zu kaschieren sind hübsche und witzige Details im Bereich des Oberkörpers vorteilhaft. Ist der Beinausschnitt bei einem Badeanzug höher, so wirken die Beine länger. Der Effekt täuscht dadurch schlankere Schenkel vor. Muster und Farben balancieren die Optik des eigenen Körpers ebenfalls aus. Der Trick besteht darin, den Oberkörper durch helle und auffällige Farben hervorzuheben und dem unteren Teil durch schwarze Farbe die Beachtung entziehen. Ein tiefer Ausschnitt kann die Aufmerksamkeit ebenfalls auf den oberen Teil des Körpers leiten.

  1. Stars mit Birneneffekt:
      • Shakira
      • Rihanna
      • Kim Kardashian
      • Eva Mendes

Badeanzüge für das auf dem Kopf stehende Dreieck

Damen die eine üppige Oberweite ihr Eigen nennen und weniger Bauch, Beine und Po, haben die Figur eines auf dem Kopf stehenden Dreiecks. Bei dieser Figur muss die Brust mehr gestützt werden. An der Taille sollte sich ein Band befinden. Ebenfalls eines am Hals, um den Badeanzug an den Körper anzupassen. Gepolsterte Cups sorgen für ein aussagekräftiges Dekolletee. Um den Rücken zu schützen sind breite Träger erforderlich. Sie verteilen das Gewicht gleichermaßen auf beiden Seiten. Von Neckholdern ist bei Badeanzügen mit diesem Figurtyp abzuraten. Ebenso für geschlossene Ausschnitte, da die Oberweite stärker betont wird als gewünscht. Oft kommen zum großen Oberkörper noch schmale Hüften und breite Schultern hinzu. Durch die Betonung der unteren Körperregionen kann die optische Balance ausgeglichen werden.

Stars mit der Figur eines kopfstehenden Dreiecks:
      • Angelina Jolie
      • Kelly Brooke
      • Victoria Beckham

Bademode für den jungenhaften Stil

Die jungenhafte Figur wird auch oft als athletisch betitelt. Sie zeichnet sich durch schmale Hüften und keinen Unterschied zur Taille aus. Die Schultern hingegen sind stark ausgeprägt. Es fehlen die typischen, für eine Frau natürlichen Kurven in Höhe der Taille. Diese können durch einen Badeanzug mit hoch ausgeschnittenen Beinen erzeugt werden. Solche speziellen Badeanzüge haben auf Höhe der Taille links und rechts eine Naht, welche für die nötige Balance sorgen. Mit weiblichen Details und Mustern kann die Figur noch femininer wirken.

Stars die eher burschikos wirken:
      • Kate Hudson
      • Kate Middleton
      • Cameron Diaz

Badeanzug Test und Informationen

In einem Badeanzug Test lassen sich die wichtigsten Fragen rund um die beliebte Bademode klären. Seriöse Testseiten bieten nicht nur wichtige Kriterien, die eine Kaufentscheidung vereinfachen, sondern punkten durch seriöse Testergebnisse von Experten. Die einzelnen Textilien werden dabei streng geprüft und ergeben einen repräsentativen, seriösen, objektiven und neutralen Test. Anderen Testseiten locken mit unseriösen Tests, die mit Sternebewertungen ausgestattet sind und keinerlei Grundlage besitzen. In unserem Vergleich finden Verbraucher hingegen keinen Test. Stattdessen informieren wir über Tipps rund um den Badeanzug.


Badeanzüge für den Profisport

Personen die ihren Badeanzug für den Sport benötigen suchen nach anderen Kriterien, um die passende Bademode zu finden. Hier spielt die Performance eine große Rolle. Beispielsweise sollte der Badeanzug im Wasser einen möglichst geringen Wasserwiderstand aufweisen. Die Bewegungsfreiheit ist im Schwimmsport sehr wichtig. Hoch ausgeschnittene Beine und ein freier Rücken sind für den Wettkampf substantiell. Oft hängt die Wahl des Badeanzugs auch am Schwimmstil. Viele Sportler wählen Modelle aus, die ein hohes Maß an Flexibilität sowie Freiraum bieten. Das Kleidungsstück muss mit dem Körper eine Einheit bilden und darf sich nicht anhängen.

Bademode für mollige Frauen

Tankini, Bademode, Badeanzug"Ich finde nie einen Badeanzug. Ich zeige mich doch nicht im Badeanzug am Strand. Was sollen die Leute denken?" So, oder so ähnlich fürchten viele mollige Damen, da sie mit ihrem Körper sehr selten zufrieden sind und schon gar nicht mit den Sprüchen von anderen klar kommen. Aber auch weiblich gebaute Frauen müssen sich nicht verstecken. Das Muster des Badeanzuges legt den Grundstein für das spätere Aussehen. Es sollte nicht großflächig sein. Längsnähte lassen die weiblichen Rundungen schmaler wirken und sorgen für eine schlankere Silhouette. Die Körperstelle, die betont werden soll, darf durchaus gemustert, oder durch nette Accessoires verschönert sein. Auch Badeanzüge haben Innenstoffe. Diese können, falls sie verstärkt sind, den Körper modellieren.

Vorzüge betonen

Das Betonen von Vorzügen ist in der Plus Size Mode das A und O. Warum sollte dieses Gesetz bei der Bademode aussetzen? Wenn eine Dame obenrum viel zu bieten hat, darf das Dekolletee Betonung finden. Ein tief ausgeschnittener Badeanzug ist ein echter Blickfang und lenkt so gut vom rundlichen Bauch ab. Dieser lässt sich beispielsweise durch ein breites Bündchen im Bauchbereich verbergen.

Tipp: Gelbe Bademode auslassen

Bikini, Bademode, Badeanzug

Mollige Damen lassen gelbe Badeanzüge lieber auf der Stange. Schließlich ist dies die Farbe, die Beine optisch verkürzen kann. Körperteile die aus eigener Ansicht nicht so perfekt geformt sind, sollten mit dezenten Farben wie beispielsweise Schwarz eine Überdeckung erhalten. Der blasse Teint ist besser durch Türkis oder Grün zu beheben. Selbst wenn dunklere Farben eine Frau im Badeanzug schlanker wirken lässt, muss sie nicht mausgrau auftreten. Helle Farben dürfen sich in Hut, Sonnenbrille und anderen Details wiederfinden. Problemzonen werden dadurch gekonnt überspielt.

Weitere Bademode für Frauen:

      • Bikini
      • Tankini
      • Badehose
      • Badekleid
      • Badeanzug Mädchen

UV-Schutz beim Badeanzug

Die meisten Badeanzüge, die mit UV-Schutz ausgewiesen sind, besitzen Polyester. Weniger Schutz bieten leider die Stoffe Viscose, Baumwolle und Leinen. Grob gewebte Stoffe lassen wesentlich mehr UV-Licht durch, als die dicht gewebten. Bei dunklen Farben ist auch der Schutz dementsprechend höher. Wichtig ist es hier darauf zu achten, dass die Farbe als lichtecht angegeben ist. Wissenschaftler geben zudem an, dass kräftiges Rot und Grün auf natürliche Weise einen Teil der UV-Strahlung abblocken können. Die Materialien Elasthen und Polyamid lassen im feuchten Zustand weniger UV-Licht durch, als im trockenen. Wer kein Risiko eingehen möchte, der nutzt zusätzlich eine gute Sonnencreme, was grundsätzlcih empfohlen wird.


Fazit zum Badeanzug:

Bademode ist nicht für den Laufsteg gemacht. Sie sollte funktional und bequem sein. Natürlich schauen speziell Frauen auf das Aussehen ihres Badeanzuges, was jedoch nicht im Vordergrund stehen sollte. Jeder muss für sich entscheiden, in welcher Kleidung er ein gutes Körpergefühl hat. Insbesondere Frauen haben damit leider häufiger ein Problem. Dabei gibt es so viele Tipps und Tricks, um selbst kleinste Makel zu umschmeicheln, oder zu kaschieren. Wichtiger ist es an den UV Schutz zu denken. Auf diese Weise bleibt der eigene Körper und die schützende Haut lange gesund und jedes Jahr heißt es aufs Neue, welchen Badeanzug ziehe ich dieses Jahr an.

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
19 Bewertungen
4,11 von 5 Sternen
Loading...

Weitere interessante Vergleiche