{{SZ::HEADHTML::}}

Badeinsel Vergleich 2019 - Badeinsel Test Infos und Ratgeber

flamingo-badeinselWer kennt diese Vorstellung nicht? Es ist Sommer, die Sonne kitzelt die Sommersprossen auf der Nase hervor, das gekühlte Getränk steht bereit und das Wasser des Baggersees oder heimischen Gartenpools reflektiert ausschließlich den blauen Himmel. Da gibt es nur eine Kleinigkeit, die das Szenario perfekt macht: eine aufblasbare Badeinsel!

Nur welche ist die Richtige? Auf was müssen Käufer achten? Woran erkennen sie empfehlenswerte Angebote? Worauf sollten sie bei der Qualität des Materials Wert legen? Der folgende Vergleich verschiedener Badeinseln klärt diese und andere Fragen. Damit dem Spaß auf dem Wasser nichts mehr im Weg steht.

Bestway Cooler Z, Badeinsel
Farbe
blau-weiß
Abmessungen
389 x 274 cm
Ausstattung
Verfügt über aufblasbare Rückenlehnen, ein Sonnenschutzdach und eine Kühltasche
Geeignet für
für bis zu 6 Personen
Preis
159,00
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
Bestway 43111EU-03 - Badeinsel
Farbe
blau-weiß
Abmessungen
190 x 178 x 39 cm
Ausstattung
Stabile Coil-Beam-Konstruktion / 3 Haltegriffe/ 3 aufblasbare Polster / Bodenöffnung zum Eintauchen der Füße
Geeignet für
3 Erwachsene
Preis
20,97
Sie sparen: 19.02€ (48%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
Royalbeach Badeinsel Coconut-Island
Farbe
blau/grün
Abmessungen
Ø ca. 173 cm
Ausstattung
mit aufblasbarer und abnehmbarer Rückenlehne in Form von Kokosnüssen
Geeignet für
Erwachsene und Jugendliche
Preis
39,99
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
Badeinsel ''Mega Flamingo Island''
Farbe
pink
Abmessungen
215 x 211 x 136 cm
Ausstattung
Widerstandsfähige Handgriffe helfen beim Klettern auf die Insel
Geeignet für
2 Erwachsene
Preis
19,99
Sie sparen: 36.00€ (64%)
 
Zuletzt aktualisiert am
14.12.2019 01:44
ABBILDUNGUnsere ArbeitsweiseTransparenz für unsere Nutzer
Modell Bestway Cooler Z, Badeinsel Bestway 43111EU-03 - Badeinsel Royalbeach Badeinsel Coconut-Island Badeinsel ''Mega Flamingo Island''
Farbe
blau-weiß blau-weiß blau/grün pink
Abmessungen
389 x 274 cm 190 x 178 x 39 cm Ø ca. 173 cm 215 x 211 x 136 cm
Ausstattung
Verfügt über aufblasbare Rückenlehnen, ein Sonnenschutzdach und eine Kühltasche Stabile Coil-Beam-Konstruktion / 3 Haltegriffe/ 3 aufblasbare Polster / Bodenöffnung zum Eintauchen der Füße mit aufblasbarer und abnehmbarer Rückenlehne in Form von Kokosnüssen Widerstandsfähige Handgriffe helfen beim Klettern auf die Insel
Geeignet für
für bis zu 6 Personen 3 Erwachsene Erwachsene und Jugendliche 2 Erwachsene
Preis

Badeinseln Topseller

Bestway „Cooler Z“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die aufblasbare Insel der Firma Bestway ist mit Sitzflächen für sechs Personen und vielen weiteren Funktionen ausgestattet. Durch die mitgelieferte Kühltasche ist es möglich Getränke und Snacks in angenehmer Temperatur zu transportieren. Die sechs Getränkehalter geben jedem Passagier die Gelegenheit, ins kühle Nass zu springen ohne dabei Flasche oder Dose zu verschütten. Eine seitliche Einstieghilfe sowie Seile und Griffe sorgen für sicheren Halt bei der Rückkehr aus dem Wasser. Scheint die Sonne zu stark, dient das Sonnendach als Schattenspender. Darunter befindet sich eine Bodenöffnung, anhand der die Beine im Wasser abkühlen können. Die zusätzlichen Rückenlehnen auf dieser Badeinsel bieten hohen Komfort. Mit 24 kg bringt sie einiges an Gewicht mit. Daher ist es ratsam, mindestens eine weitere Person beim Tragen und Schwimmen dabeizuhaben.

  •        Platz für sechs Personen
  •        Getränkehalter und Kühltasche inklusive
  •        Sicherheit durch Seile und Griffe
  •        Seitliche Einstieghilfe erleichtert Hinaufklettern aus dem Wasser
  •        Sonnendach und Rückenlehnen für maximalen Komfort

Bestway „Cooler Z X3 Island“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ein bisschen kleiner kommt die Badeinsel der Firma Bestway daher. Sie bietet Platz für drei Personen die sich gemeinsam treiben lassen. Die Farben Blau und Weiß sind dezent und passen die Insel somit ideal in ihre Umgebung auf dem Wasser ein. Griffe sorgen für die nötige Sicherheit. In der Mitte ist ein passendes Loch für die Füße. Durch die große Bodenöffnung erinnert sie optisch an einen Schwimmring. Getränkehalter sind vorhanden, sodass sich jeder erfrischen kann. Auf einer bequemen Höhe sind extra Rückenlehnen angebracht. Sie halten die Schwimmer zuverlässig auf dem robusten Luftbett. Mit 3,9 kg ein absolutes Leichtgewicht für eine Insel in dieser Größenordnung.

  •        robuste Verarbeitung
  •        Platz für 3 erwachsene Personen oder 240 kg Gesamtgewicht
  •        geeignet für Kinder ab 6 Jahren
  •        Bodenöffnung zum kühlen der Füße
  •        Bequemlichkeit durch Rückenlehnen

Royalbeach „Coconut Island“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Die aufblasbare Insel mit Palme lässt Karibikflair in den Garten einziehen. Am Badesee bekommen die anderen Gäste riesige Augen. Die Coconut Island macht ihrem Namen alle Ehre, denn die Rückenlehne besteht aus einer Reihe Kokosnüssen und das Äffchen schaut lustig von der Palme hinab. Ein ebenfalls aufblasbares Schild präsentiert den Aufenthaltsort. Beide sind mit Klettband befestigt und dadurch nach Lust und Laune abnehmbar. In der Lieferung ist ein stabiler PVC-Sack enthalten. Er dient als Transportmöglichkeit für die farbenfrohe Karibikinsel. Mit Sand befüllt fungiert der Sack als Anker, damit die Insel nicht abdriftet. Mit einem Durchmesser von circa 173 cm und 3,4 kg ist die Coconut Island die kleinste in diesem Vergleich. Eine Person kann sie bequem nutzen. Wer hat sich nicht schon immer mal Urlaub auf einer einsamen Insel gewünscht?

  •        Lustiges Design in wirkungsvollen Farben
  •        Gimmicks durch Klettband abnehmbar
  •        Platz für eine erwachsene Person
  •        PVC-Sack im Lieferumfang enthalten
  •        Zusätzliche Sicherheit durch Zwei-Kammern-Luftsystem

Intex „Mega Flamingo Island“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Das Flamingo Schwimmtier kommt aus dem Hause Intex und besitzt die Form des Trendtieres dieses Sommers. Knalliges Pink lenkt sicher die Blicke des einen oder anderen Strandbesucher auf die Insel und ihre Passagiere. Eine Traglast von maximal zwei Erwachsenen oder 200 kg machen aus dem Produkt eine Wasserliege für doppelten Spaß beim Planschen. Die beiden Griffe geben Halt, damit die Gäste der Insel nicht unfreiwillig baden gehen. Passiert es doch, helfen sie, wieder auf dem Rücken der Flamingo Badeinsel Platz zu nehmen. Zusätzlich ist sie mit einem ausgeklügelten Luftsystem aus zwei Kammern ausgestattet, das zusätzlichen Schutz vor dem Kentern verspricht.

  •        absoluter Eyecatcher am Badestrand
  •        Platz für zwei erwachsene Personen oder 200 kg Traglast
  •        zwei Haltegriffe für stabilen Sitz
  •        zusätzliche Sicherheit durch Zwei-Kammern-Luftsystem

Intex Liegeinsel „Canopy Island“

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Diese luxuriöse Badeinsel erinnert mehr an eine Lounge als an eine Luftmatratze, die im Wasser schwimmt. Die Canopy Island bietet Platz für zwei Personen, die es sich gemütlich machen wollen. Sie besticht durch ihr dezentes Erscheinungsbild, in den Farben weiß und beige, welches sie als Luftbett an Land qualifiziert. Das mitgelieferte Sonnendach spendet beim Relaxen etwas Schatten. Es ist fest installiert und somit wurde auf flexible Verstellmöglichkeiten verzichtet. Getränkehalter werten dieses Luftbett auf. Die Seile unterstützen spontane Tauchgänge, denn für den Weg aus dem Wasser zurück auf die Badeinsel ist ein fester Griff nötig. Aufgrund all dieser Extras besitzt die Insel ein stolzes Gewicht von 10,1 kg. Wegen dieser Zusatzmerkmale und der Größe des Produkts ist beim Tragen und Zu-Wasser-Lassen der Insel eine zweite Person sinnvoll. Ein weiterer Sicherheitsaspekt ist das Zwei-Kammern-Luftsystem. Verliert eine Kammer Luft, kentert die Schwimmhilfe nicht sofort. Denn die zweite Kammer sorgt für ausreichenden Auftrieb, bis wieder Land in Sicht ist.

  •        Edles und dekoratives Design
  •        Platz für zwei erwachsene Personen
  •        Stabiles Sonnendach im Lieferumfang enthalten
  •        Getränkehalter inklusive
  •        Sicherheit durch Zwei-Kammern-Luftsystem

badeinsel im vergleichDas Wichtigste zuerst: Sicherheitshinweise!

Es gibt einige sicherheitsrelevante Dinge, auf die verschiedene Hersteller hinweisen. Damit der Spaß auf dem Wasser so ungetrübt bleibt wie das Meer selbst und viele schöne Erinnerungen entstehen. Es folgt eine Auswahl, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

Badeinseln schützen nicht vor Ertrinken. Deswegen ist die Nutzung nur für geübte Schwimmer gedacht. Sind Nichtschwimmer an Bord, sollten sie eine geeignete Schwimmhilfe nutzen, am besten eine passende Schwimmweste. Kinder dürfen eine Schwimminsel nie allein und ohne Aufsicht verwenden. Am sichersten ist es, wenn auf der Badeinsel ein erwachsener Schwimmer anwesend ist. Welche Insel ab welchem Alter zu empfehlen ist, gibt der Hersteller in der Altersangabe, auf dessen Homepage oder in der Gebrauchsanweisung, an.

Infos

Eine Badeinsel ist ein träger Körper, den Wind und Wellen treiben. Bei unachtsamem Gebrauch  driftet sie möglicherweise ab. Daher kann es sinnvoll sein, ein Paddel mitzuführen. Es hilft verirrten Schwimmern, wieder auf sicheren Kurs zu kommen. Verkäufer und Kunden empfehlen aber ohnehin, einen Anker zu nutzen.

Eltern und Kinder sollten diese Hinweise unbedingt beachten!


Badeinsel Test und weiterführende Informationen

Kunden, die sich vor dem Kauf in einem Badeinsel Test über verschiedene Produkte informieren möchten, erwarten zu Recht aussagekräftige Inhalte. Ein seriöses Testergebnis kommt aber nur dann zustande, wenn es sich um repräsentative und neutrale Bewertungen handelt. Sie kommen durch erfahrene Experten zustande, die jedes Modell tatsächlich gesehen und ausprobiert haben.

Im Vergleich dazu kommen Seiten, die keinen echten Badeinsel Test liefern, schlecht weg. Ihre Test-Urteile sind mitunter mangelhaft. Denn meistens ist gar nicht klar, wie sie ermittelt wurden. Käufer, die Orientierung suchen und sich nicht von Tests verwirren lassen möchten, die eigentlich Werbung sind, sollten derartige Seiten meiden.

Auf dieser Seite bieten wir keinen Badeinsel Test, sondern beschränken uns auf einen Vergleich inkl. Ratgeber, der bei der Auswahl mit nützlichen Tipps helfen soll.


Wie die Badeinsel schwimmen lernt

Jeder hat sicherlich in der Schule von Auftrieb und Verdrängung gehört. Für diejenigen, die Physik nicht abgeschreckt hat, ist das archimedische Prinzip in dem Zusammenhang ein Begriff. Schiffe schwimmen so im Wasser und Heißluftballons bleiben in der Luft.

In Bezug auf die Schwimminseln bedeutet das, Luft ist unerlässlich. Sie sorgt für den nötigen Auftrieb und trägt alle Passagiere bei jedem Ausflug stabil auf dem Wasser. Aus diesem Grund wird es gefährlich, wenn das Material defekt ist und die Insel Luft verliert. Ein Großteil der Badeinseln verfügt über Mehr- Kammern-Luftsysteme. Sie sind ein Plus an Sicherheit. Wenn durch ein Loch Luft ausströmt, bleiben die anderen Kammern gefüllt und die Insel kentert nicht sofort. Es ist genug Zeit, sicher an Land zu kommen.

Vor jedem Einsatz sollte das Material unbedingt auf Beschädigungen geprüft werden. Am einfachsten ist es, die Badeinsel mit Luft zu befüllen und vor dem Einsatz auf dem Wasser mindestens 15 bis 20 Minuten nicht zu benutzen. Mit bloßem Auge ist zu erkennen ob die Kammern immer noch so prall gefüllt sind wie unmittelbar nach dem Aufpumpen. Hält die Insel scheinbar die Luft, steht dem Badespaß nichts mehr im Weg. Befindet sich im Material eine defekte Stelle, liefern alle oben genannten Hersteller einen Flicken zum Reparieren mit.

Der Hersteller bietet mehrere Varianten des Aufpumpens. Die günstigste ist, selbst Hand – oder besser: Mund – anzulegen. Es dauert lange bis eine große Badeinsel genügend Luft hat. Damit sie stabil schwimmen und mehrere Personen tragen kann, muss jemand ordentlich pusten. Häufig treten beim Aufpusten Kreislaufprobleme auf. Falsches Atmen und zu wenig Pausen sind die Gründe dafür. Diese Art des Aufblasens eignet sich für kleinere Wasserspielzeuge wie Bälle oder Luftmatratzen für eine Person.

Empfehlenswerter ist die Nutzung einer Luftpumpe. Manuelle Pumpen, die nach dem gleichen Prinzip wie eine Fahrradluftpumpe funktionieren, sind ein weiteres Hilfsmittel. Das integrierte Training für die Armmuskulatur, stellt einen positiven Nebeneffekt dar. Bis eine Badeinsel ausreichend mit Luft gefüllt ist, sind einige Pumpstöße notwendig.

Am schnellsten und bequemsten ist die Nutzung einer elektrischen Pumpe, auch Kompressor genannt. Diese ist kabelgebunden oder batteriebetrieben im nächsten Baumarkt oder online erhältlich. Viele Hersteller empfehlen eine geeignete Pumpe, die zum Produkt passt. Damit ist sichergestellt, dass die Luftpumpe auf das jeweilige Ventil passt. Für diese lohnenswerte Anschaffung wurden eigens Ratgeber verfasst.

Infos

Natürlich muss die Luft irgendwann wieder aus der Badeinsel hinaus. Manche verfügen über ein extra großes Ablassventil, welches die Zeit verkürzt. Häufig entweicht die Luft jedoch durch dasselbe Ventil, durch das sie reinkam. Dafür sollte ein bisschen mehr Zeit eingeplant werden. Je nach Größe der Insel kann das zwischen 10 und 30 Minuten dauern.


beliebte flamingos als badeinsel für den urlaubDie Qual bei der Badeinsel-Wahl

Welche Badeinsel gewählt wird, hängt von vielerlei Faktoren ab. Für die meisten ist der Preis der ausschlaggebende Punkt bei der Auswahl. Die Produkte sind schon ab 15 Euro aufwärts bis über 200 Euro für die großen Schwimminseln mit viel Zubehör, erhältlich. Weiterhin spielen die Maße eine entscheidende Rolle. Sollen viele Personen mitschwimmen, ist es ratsam eines der größeren Modelle in Betracht zu ziehen. Für eine Party auf dem Wasser sind Gimmicks wie Getränkehalter und Kühltasche ein absolutes Must-have. Im Sommer scheint die Sonne und sie kann, vor allem auf dem Wasser sehr intensiv wirken. Wer gern einen Schattenspender hätte, dem sei eine Variante mit Verdeck oder Dach nahegelegt. Dieses Highlight bieten jedoch nur wenige Inseln. Das Design einer Badeinsel ist wohl einer der wichtigsten Punkte. Knallige Farben, verschiedene Formen und ein Zoo an unterschiedlichen Tierarten machen das Angebot groß und die Wahl schwierig.

Weitere Kriterien sind das Packmaß und Gewicht im zusammengefalteten Zustand. Das ist besonders dann relevant, wenn eine Flugreise bevorsteht. Badeinsel-Fans sollten sich genau über die Vorgaben für das Gesamtgewicht des Gepäcks informieren. Die Inseln wiegen zwischen 3,5 kg und 10,1 kg. Griffe und Stricke geben Halt, damit sich Schwimmer nach einer Abkühlung im Wasser wieder heraufziehen können. Bei Plansch auf einem See oder dem Meer sind diese Extras hilfreich. Im heimischen Gartenpool werden sie aber schnell zweitrangig.

Die Gemeinsamkeit von Schallplatten und Badeinseln

Polyvinylchlorid, kurz PVC oder einfach Vinyl ist das Material, aus dem viele Badeinseln, aber auch Schallplatten, bestehen. Vinyl gibt es in fester Form. Mit Weichmachern versetzt wird es flexibel. Perfekt für die Herstellung von Schwimmhilfen, Luftmatratzen, Planschbecken und anderem Wasserspielzeug. Da Weichmacher im Verdacht stehen, krebserregend zu sein und den Hormonhaushalt negativ zu beeinflussen, ist es ratsam, Produkte mit dem „Phtalate-Frei“ Siegel zu wählen. PVC ist robust, leicht und wasserabweisend. Alles Eigenschaften, die von großer Wichtigkeit sind. Das Material eignet sich sowohl in Süß- als auch Salzwasser. Viele  Badeinseln bestehen aus mehreren Schichten Vinyl. Sonneneinstrahlung, Cremes, Salzwasser und Sand greifen die erste Schicht schnell an. Dann verblasst manchmal die Farbe.

Infos

Einige Hersteller setzen bei der Produktion auf Gummi oder gummierte Baumwolle. Diese Materialien weisen jedoch eine geringere Haltbarkeit und weniger Einsatzbereiche auf.


Fazit

Ob Karibikinsel mit Palme und Äffchen, Flamingo, Einhorn oder gemütliche Lounge. Das Angebot der Badeinseln ist groß. Eine Liste mit den wichtigsten Ansprüchen an die Insel verschafft einen Eindruck davon, was bei der Auswahl besonders relevant ist. Solche Überlegungen können Punkte wie Größe, Preis, Farben, Gewicht und Sicherheitsmerkmale einschließen. Bei der Suche gibt es einiges zu beachten, jedoch sollte der wichtigste Aspekt jederzeit Beachtung finden: der Spaß, den eine solche Insel mit sich bringt.

Am Baggersee oder am Strand zieht eine Schwimminsel alle Blicke auf sich. Mit einer ausreichend großen Variante ist ein gelungener Sommertag mit vielen Freunden und kühlen Getränken garantiert.

Videos zu Badeinsel Vergleich

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
30 Bewertungen
4,30 von 5 Sternen
Loading...