{{SZ::HEADHTML::}}

Bolzenschneider Vergleich 2019 - Bolzenschneider Test Infos und Ratgeber

Ein Bolzenschneider wirkt auf den ersten Blick wie eine große Zange mit langen Griffen. Derweil sind die schweren Instrumente statt zum Ziehen, vielmehr zum Zerteilen von Nägeln, Bolzen, Drähten und anderen Metallkörpern in Zylinderform gedacht. Diese Funktion erfüllt das Werkzeug in seiner klassischen Form dank der cleveren Konstruktion und der Muskelkraft des Anwenders. Davon abgesehen gibt es mittlerweile auch Bolzenschneider, die hydraulisch und elektronisch arbeiten. Jedoch sind solche Bolzenschneider für Profis mehr von Nutzen als bei Arbeiten im heimischen Haushalt. Hier reicht die Standardvariante aus und sollte ohnehin in keinem Werkzeugkoffer fehlen.

Das große Schneidgerät stellt die essentielle Ergänzung zur Rohrzange oder Kombizange dar, wenn ein Ziehen, Drehen sowie Biegen nicht mehr hilft und letztlich Durchtrennen notwendig ist. Darüber hinaus gehören kleine Bolzenschneider zur Produktpalette, welche als Alternative zum Seitenschneider weniger Kraft für die gleiche Funktion benötigen und ebenso eine Erweiterung zur Aderendhülsenzange und Co. im Elektriker-Set aufzeigen. Knipex zählt zu den bekanntesten Herstellern auf dem Markt, aber auch Berlan oder BGS haben beispielsweise hochwertige Produkte im Angebot. Wie funktioniert ein Bolzenschneider, was ist das überhaupt und worauf gilt es zu achten? Solche und weitere Fragen beantwortet dieser Ratgeber.

Bolzenschneider 30" (75 cm)
Extras
Doppel-Gelenkübersetzung / zum Trennen von Baustahlmatten, Drahtgeflechte, Drähte aller Art, Bolzen, Vorhängeschlösser u.v.m. - Doppel Gelenkübersetzung
Gewicht
3900
Abmessungen
Länge: 750 mm
verstellbar
ergonomisch
Preis
14,50
 
Zuletzt aktualisiert am
05.12.2019 01:43
Knipex 71 12 200 CoBolt Kompakt-Bolzenschneider
Extras
Hebelwirkung verstärkt die Kraft der Hand um mehr als das 30-Fache
Gewicht
400
Abmessungen
ca. 21 cm
verstellbar
ergonomisch
Preis
36,07
Sie sparen: 2.92€ (7%)
 
Zuletzt aktualisiert am
05.12.2019 01:43
Knipex 71 22 200 SB CoBolt Kompakt-Bolzenschneider
Extras
Handmuskelschonend dank praktischer Öffnungsfeder
Gewicht
400
Abmessungen
etwa 20,5 cm
verstellbar
ergonomisch
Preis
40,85
 
Zuletzt aktualisiert am
05.12.2019 01:43
Berlan Bolzenschneider 18" BBS18
Extras
mit Justierschraube, gummiert
Gewicht
15700
Abmessungen
Länge: 450 mm
verstellbar
ergonomisch
Preis
6,25
 
Zuletzt aktualisiert am
05.12.2019 01:43
ABBILDUNGUnsere ArbeitsweiseTransparenz für unsere Nutzer
Modell Bolzenschneider 30" (75 cm) Knipex 71 12 200 CoBolt Kompakt-Bolzenschneider Knipex 71 22 200 SB CoBolt Kompakt-Bolzenschneider Berlan Bolzenschneider 18" BBS18
Extras
Doppel-Gelenkübersetzung / zum Trennen von Baustahlmatten, Drahtgeflechte, Drähte aller Art, Bolzen, Vorhängeschlösser u.v.m. - Doppel Gelenkübersetzung Hebelwirkung verstärkt die Kraft der Hand um mehr als das 30-Fache Handmuskelschonend dank praktischer Öffnungsfeder mit Justierschraube, gummiert
Gewicht
3900 400 400 15700
Abmessungen
Länge: 750 mm ca. 21 cm etwa 20,5 cm Länge: 450 mm
verstellbar
ergonomisch
Preis

Bolzenschneider Top-Seller

Berlan Bolzenschneider 30 Zoll

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Ohne Frage ist dieser Bolzenschneider als groß zu bezeichnen und trumpft dennoch mit einem kleinen Preis von 14,50 Euro auf. Das Gerät von Berlan besitzt Handgriffe mit einer Länge von ganzen 75 Zentimetern, welche eine enorme Hebelwirkung erzeugen. Die Durchtrennung von Baustahlmatten, dicken Drahtgeflechten und Vorhängeschlössern gelingt daher mühelos, ebenso wie bei normalen Drähten und Bolzen aller Art. Dafür sorgt die Doppel-Gelenkübersetzung, die dem Nutzer ein leichtes Handling garantiert, während die präzise Verarbeitung einen sauberen Schnitt zustande bringt. Mittels der Justierschraube lassen sich außerdem Feineinstellungen am Instrument vornehmen. Dank einem Gesamtgewicht von nur 3,9 Kilogramm und den ergonomischen Griffen mit Gummiüberzug, liegt das Werkzeug stets gut in der Hand.

  • 30 Zoll, 75 cm lange Griffe
  • Präzise Verarbeitung, sauberer Schnitt
  • Mit Justierschraube
  • Doppel-Gelenkübersetzung
  • Ergonomische Handgriffe, gummiert

Kompakt-Bolzenschneider von Knipex

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Hierbei handelt es sich um ein hochwertiges Produkt der beliebten Marke Knipex und somit um Qualität Made in Germany. Der Bolzenschneider, klein aber kräftig, schafft selbst robuste Materialien, bis hin zu Pianodraht von vier Millimeter Durchmesser. Dafür sorgen insbesondere die gehärteten Schneiden aus Chrom-Vanadin-Hochleistungsstahl. Die 20 Zentimeter langen Griffe bewirken eine effiziente Hebelwirkung, welche die Kraft einer Hand um mehr als das 30-fache verstärkt. Beim Ansetzen und Durchtrennen halten Mikrostrukturen auf den Schneiden diese stets in optimaler Position und verhindern Herausrutschen sowie nötiges Nachsetzen. Darüber hinaus bietet das Modell aufgrund der praktischen Öffnungsfeder eine Schonung der Handmuskeln und ist somit für Vielschneider ideal. Nutzer profitieren außerdem von der rutschfesten und angenehm geformten Mehrkomponenten-Hülle um die Griffe.

  • Made in Germany von Knipex
  • Einhand-Bolzenschneider mit 20 cm langen Griffen
  • Gehärtete Schneiden aus hochwertigem Stahl
  • Mikrostrukturen auf Schneiden verhindern Wegrutschen
  • Öffnungsfeder und rutschfeste, ergonomische Gummigriffe für bequemes Handling

Knipex Bolzenschneider mit abgewinkeltem Kopf

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Dieser Kompakt-Bolzenschneider der Top-Marke Knipex bietet Kunden die entsprechend hohe Qualität. Die induktiv bearbeiteten Schneiden mit hochwertiger Chrom-Vanadin-Stahllegierung durchtrennen problemlos härteste Drähte aller Art, bis zu einem Durchmesser von vier Millimetern. Die praktische Grifflänge von 20 Zentimetern garantiert eine effiziente Hebelwirkung und einfaches Handling, auch dank der kragenlosen Mehrkomponenten-Hülle an den Griffen. Diese ist absolut rutsch- sowie abriebfest und speziell geformt. Außerdem sorgt die Öffnungsfeder für eine Schonung der Handmuskeln bei vielfachem Gebrauch. Ein Highlight des Modells ist der um 20 Grad abgewinkelte Zangenkopf. Damit ist das Schneidwerkzeug wie geschaffen für einen möglichst untergrundnahen Schnitt, beispielsweise beim Abtrennen von in der Wand festsitzenden Schrauben und Nägeln.

  • Made in Germany von Knipex
  • Kompakt-Bolzenschneider, 20 cm Grifflänge
  • Induktiv gehärtete, hochwertige Stahl-Schneiden
  • Öffnungsfeder und Griffe Mehrkomponenten-Hülle für bequemes Handling
  • Um 20° angewinkelter Zangenkopf für untergrundnahe Schnitte

Berlan Bolzenschneider 18 Zoll

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Bei diesem Produkt von Berlan handelt es sich um einen mittelgroßen, handlichen Universal-Bolzenschneider von 18 Zoll. Die 45 Zentimeter langen Griffe ergeben hohe Effizienz in der Kraftübertragung beim Schneiden. In diesem Zug ermöglicht außerdem die Doppel-Gelenkübersetzung ein komfortables und leichtes Handling. Somit lassen sich Drahtgeflechte, dicke Drähte, Bolzen oder Vorhängeschlösser ganz ohne Probleme durchtrennen. Eine Justierschraube erlaubt die Einstellung der Schneidbreite und genaue Anpassung für unterschiedliche Objekte. Handlich ist das Gerät dank des geringen Gewichtes von nur 1,57 Kilogramm und den ergonomischen Handgriffen mit rutschsicherem sowie abriebfestem Gummiüberzug. Mit einem Preis ist das Angebot eine hervorragende Wahl für Erweiterungen der heimischen Handwerksausrüstung.

  • Handlicher Universal-Bolzenschneider
  • 45 Zentimeter Grifflänge
  • Justierschraube für Feineinstellung der Schneidbreite
  • Gesamtgewicht 1,57 kg
  • Bequemes Handling dank gummierten, rutschsicheren Handgriffen

BGS Bolzenschneider mit gehärteten Backen

*Preise in EUR inkl. MwSt / zzgl. Service- und Versandkosten. Zwischenzeitliche Preisänderungen möglich.

Bei diesem Gerät von BGS finden Berufshandwerker ebenso wie Privatpersonen ein zuverlässiges und robustes Werkzeug, das sowohl mit einem niedrigen Preis, als auch seiner puren Kraft überzeugt. Mühelos schafft der Bolzenschneider ein Fahrradschloss dank der gehärteten Backen, welche am innersten Punkt Schneidobjekte bis zu einem Durchmesser von vier Millimetern zulassen. Die Öffnung an der Spitze beträgt derweil zehn Millimeter und bietet sich für weichere Materialien an. In jedem Fall erzeugt die hochwertige Verarbeitung eine starke Hebelwirkung der nur 30 Zentimeter langen Griffe. In diesem Ausmaß ist der kleine Kraftprotz die optimale Anschaffung für jeden Werkzeugkoffer und dabei qualitativ für eine lange Lebensdauer im täglichen Einsatz in der Werkstatt geschaffen.

  • Hohes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 30 cm lange Griffe
  • Gehärtete Backen
  • Öffnung innen 4 mm, vorn 10 mm
  • Dank Kompaktheit ideal als Bestückung für Werkzeugkoffer

Was ist ein Bolzenschneider?

Wer einen Bolzenschneider zum ersten Mal in den Händen hält, erkennt womöglich eine Zange und liegt damit nur geringfügig, aber dennoch daneben. Beim Bolzenschneider geht es keineswegs um das feste Greifen und Herausziehen, sondern Zerteilen sowie Durchtrennen von harten Metallkörpern in dünner Zylinderform. Hierfür besitzt das Werkzeug Schneiden, alternativ Backen genannt, aus hartem und hochwertigem Stahl. Die notwendige Kraft entsteht durch Hebelwirkung und mittels mehr oder weniger langen Griffen sowie einem robusten Gelenk als Verbindungsstück. Auf diese Weise verstärkt ein Bolzenschneider die Muskelkraft des Anwenders, was die Geräte für verschiedene Einsatzzwecke gebräuchlich macht.

  • In der Schlosserei zum Durchtrennen von Metallschienen
  • In der Elektrik, um Kabel mit großen Durchmessern zu kappen
  • Vielseitig im Alltag, etwa um Ketten oder Schlösser zu öffnen
  • Auf Baustellen, um Gitter und Eisengeflechte zu zerschneiden

Für solche Aufgaben gibt es herkömmliche große Bolzenschneider bei Obi und allen möglichen Baumärkten. Bei ihnen sind die Griffe üblicherweise zwischen 60 und 90 Zentimeter lang, damit die entsprechend hohe Schnittleistung zustande kommt. Davon abgesehen finden sich allerdings auch kleinere Modelle in der Auswahl. Sogenannte Kompakt-Bolzenschneider sind wiederum leicht einhändig zu führen und besitzen eine weitaus geringere Hebelwirkung, welche aber dennoch um einiges stärker ist als bei normalen Zangen oder Seitenschneidern. Darüber hinaus erreichen die kompakten Modelle schwer zugängliche Stellen und zeigen sich für dünne Drähte, beziehungsweise Maschendrahtzäune dienlich.

Infos
Infos
Die absolute Profi-Variante stellen elektrische Schneider dar. Bei diesen sorgt ein Motor und Hydraulik für das Zustandekommen der Schnittleistung, weshalb es keinerlei Kraftaufwand seitens des Anwenders bedarf. Zu finden sind solche Bolzenschneider bei Hornbach und Co. nur in einer gut ausgestatteten Auswahl und im gegebenen Fall recht preisintensiv. Für den privaten Gebrauch reichen allerdings ohnehin die günstigeren Standard-Geräte.


Bolzenschneider Test und Vergleiche

Ganz gleich, ob es sich um eine Anschaffung zu Berufszwecken, oder aber um die Ergänzung des heimischen Werkzeugbestands handelt, erwarten Verbraucher ein verlässliches Produkt. Da bei Bolzenschneider große Kräfte wirken, verlangt es optimale Qualität für entsprechende Langlebigkeit und Zufriedenheit der Kunden. Hierfür ermöglicht ein Bolzenschneider Test den Interessenten einen nützlichen Überblick und Hinweise für die Kaufentscheidung. Ein seriöser Test muss dabei vertrauenswürdig sein und nach klaren Testkriterien durchgeführt werden. Hierfür sind teilweise Testlabore notwendig, um die gleichen Prüfungen für alle Produkte zu gewähren.

Allerdings empfiehlt sich für Interessenten, ausschließlich auf seriöse Tests zurückzugreifen. Stiftung Warentest und ähnliche Institutionen sind dafür die richtigen Anlaufstellen, da es sich hier um unabhängige und authentische Prüfungen mit detaillierten Ergebnissen handelt.

Im Gegensatz dazu finden sich im Internet leider unzählige weitere, nur vermeintliche Testportale. In den allermeisten Fällen ist es hier der Fall, dass die verantwortlichen Personen und Redakteure die jeweils aufgeführten Produkte nie wirklich besaßen oder überhaupt eigenhändig überprüften. So lässt sich in aller Regel auch kein Testsieger kreieren.

Auf dieser Seite gibt es keinerlei derartiger Bolzenschneider Tests, sondern lediglich Vergleiche. Außerdem bietet sich hiermit ein Ratgeber hinsichtlich allgemeiner Funktionen, Qualitätsmerkmale und Tipps zum Kauf der Werkzeuge.


Was kostet ein Bolzenschneider und worauf ist zu achten?

Wer sich mit der Vielfalt an verfügbaren Produkten auf dem Markt beschäftigt, stellt schnell fest, dass die Preise mitunter stark schwanken. Diese Variation ist einerseits durch die verschieden großen Modelle und andererseits diversen Marken bedingt. Gemeinhin sei gesagt, dass ein großer Bolzenschneider von herausragender Qualität und für anspruchsvolle Aufgaben mindestens 20 Euro kostet und sogar Preise im hohen zweistelligen Bereich üblich sind. Wer genau auf das Geld schaut, findet allerdings bei den einzelnen Hausmarken der Baumärkte in der Regel günstigere Artikel im Vergleich zu anderen der gleichen Größe. Bolzenschneider von Bauhaus beispielsweise sind unter der Marke Wisent zu haben. Abseits des bloßen Preises ergeben sich für Anwender einige andere Kaufkriterien, die entscheidend sind.

  • Größe bzw. Länge
  • Robustheit
  • Kopf des Bolzenschneiders
  • Griff und das Gewicht

Allein die Größe eines Schneiders oder besser gesagt Länge seiner Griffe grenzt eine Anwendbarkeit des Werkzeuges ein. Je länger die Griffe sind, desto mehr Hebelwirkung ist möglich. Für gängige, größere Werkzeuge zum Öffnen von Schlössern oder zum Einsatz auf Baustellen sind Längen ab 60 Zentimeter zu empfehlen, während sich Längen von 20 cm optimal für den Werkzeugkoffer eignen. So lang Griffe und hoch Hebelwirkung auch sind, bestimmt letztlich doch die Robustheit und Festigkeit des Bolzenschneiders seinen wahren Nutzen. Hierbei stechen zwei Größen hervor: Einerseits die angegebene Härte in HRC und andererseits der maximale Durchmesser. Hochwertige Produkte erhalten gar eine Angabe darüber, bis zu welchem Durchmesser ein Pianodraht schneidbar ist. Für diese Leistung ist es nötig, dass auch der Bolzenschneider Kopf eine hohe Qualität besitzt. Top-Produkte verfügen dort über Chrom-Vanadium-Stahl. Interessant und stets nützlich sind außerdem Modelle mit angewinkeltem Kopf, da diese ein Schneiden bündig am Untergrund ermöglichen.

Gewicht und Griffe des Werkzeugs beeinflussen schließlich dessen Handlichkeit, was für komfortables Arbeiten bedeutsam ist. Gepolsterte Griffe und Gummiüberzüge erstaunen mit bequemer Bedienung und verhindern ein Abrutschen. Je höher das Gesamtgewicht, desto wichtiger ist dieser Aspekt für die Anwender.


Wo können Kunden einen Bolzenschneider kaufen?

Werkzeuge aller Art finden Nutzer in allen möglichen Baumärkten und so gibt es auch Bolzenschneider bei Toom, Obi, Hornbach und den vielen verschiedenen Märkten für Hobbybastler sowie Berufshandwerker. Wie bereits erwähnt, enthält deren Sortiment gemeinhin ebenso Produkte von hauseigenen Marken, wie auch Artikel von anderen Herstellern. Somit haben Käufer die Möglichkeit, jeweilige Geräte vor Ort genau auf die vorhandene Qualität zu überprüfen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Infos
Infos
Darüber hinaus gewähren manche Märkte einen besonderen Service: Kunden dürfen Bolzenschneider ausleihen. Zwar handelt es sich dabei meist um ein vergleichsweise günstiges Modell, aber wer zum Beispiel nur den rostigen Maschendrahtzaun im Garten entfernen will, findet somit eine ideale Lösung. Ansonsten finden Laien günstige Schneider mit ordentlichen Bewertungen bei Amazon oder ähnlichen Online-Shops. Diese kosten in etwa genauso viel wie ein geliehenes Modell aus dem Baumarkt und der Versand ist oftmals gratis.


Fazit

Ein Bolzenschneider punktet später in jedem Haushalt. Spätestens dann, wenn das Fahrrad angeschlossen im Keller steht, aber die Schlüssel nicht mehr auffindbar sind, bedarf es eines Werkzeugs zum Durchtrennen der Kette. Hierfür sind die großen Schneider dank ihrer Hebelwirkung und enormen Kraft das ideale Mittel. Anderweitig nützlich wiederum sind die kompakten Modelle beispielsweise beim Kappen von Drähten, welche ein Seitenschneider selten schafft. Für verschiedene Anwendungszwecke gibt es allerlei Produkte in unterschiedlicher Qualität. Bei der Vielfalt gilt es Kriterien wie Robustheit, Material und Gewicht zu beachten. Mit diesen im Blick finden sich sowohl in Baumärkten, als auch im Internet bei diversen Online Shops zahlreiche Angebote von möglichst günstig bis absolut hochwertig.

War der Vergleich hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
31 Bewertungen
4,58 von 5 Sternen
Loading...