{{SZ::HEADHTML::}}
« Zurück zur Startseite

Kostenloser DSL Vergleich - Jetzt von günstigen Tarifen profiteren!

dsl testLangsames Internet? Das muss nicht sein. Mit einem schnellen DSL-Anschluss steht der Zukunft von rasanten Übertragungsgeschwindigkeiten nichts mehr im Wege. Wer bislang Ruckler auf YouTube hatte oder Videos nicht in Full-HD schauen konnte, klagte oft über eine langsame Verbindungsrate. Gewohnheit führt wie so oft dazu, dass alte Verträge kaum überdacht wurden. Zeit zum Wechseln, denn der kostenlose DSL Vergleich veranschaulicht, dass einige Unternehmen häufig bessere Angebote bereithalten und diese nicht nur für Neukunden interessant sein könnten. Es lohnt sich daher rechtzeitig oder. Bei Neuabschluss genauestens über die Konditionen der DSL-Unternehmen zu informieren und ob eine Option besteht Geld zu sparen oder die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Benötige ich überhaupt eine schnelle Übertragungsgeschwindigkeit?

Für die meisten Menschen ist die Geschwindigkeit bei der Übertragung von Daten im Netz ein Buch mit sieben Siegeln, denn ihnen reicht es häufig überhaupt eine Anbindung zu haben. Dabei grübeln sie trotzdem, weshalb Stream-Angebote verzögert ablaufen oder Spiele stoppen und Webseiten sich langsam aufbauen. Dies liegt zum einen Teil bei manchen Verbrauchern an veralteter Soft- und Hardware. Wo selbst Updates keine Besserung erzielen, lohnt es auf moderne DSL-Anbieter zu setzen. Der steigende Anspruch von Ressourcen vieler Seiten im Internet führt unweigerlich dazu, dass die Übertragungsgeschwindigkeit Anpassung erhält. Zudem kommt die Anbindung vieler weiterer Geräte, die über den Router laufen, wie etwa Smartphones oder das TV-Gerät, die Konsole und das Tablet.

Veraltete Angebote können die Herausforderungen kaum noch erfüllen, Ziel ist es daher umzuschwenken. Auch für Unternehmen oder Selbstständige ist eine schnelle Verbindung wichtig, denn sie fördert letztlich die gesamtheitliche Wirtschaftlichkeit. Ob und wie viel Prozent an Übertragungsgeschwindigkeit zu erhöhen sind, bestimmen die Anbieter über verfügbare Netze. Auch wenn heutzutage DSL fast flächendeckend ausgebaut wurde: Zunächst informieren sich Nutzer, ob an der jeweiligen Meldeadresse die Option auf DSL besteht und wählen im Anschluss das passende Unternehmen, beispielsweise mit vorliegendem, kostenlosen DSL Vergleich aus. Wer wenig Übertragungsgeschwindigkeit benötigt, da er das Netz nur selten verwendet und zumeist Nachrichtenseiten anklickt, dem reichen sicherlich 16 MBit aus. Bei steigenden Ansprüchen sollten es aber laut Experten mindestens 200 MBit sein, um tatsächlich das Optimum der Netzwelt zu erfahren.

Einige Vorteile schneller DSL-Verbindungen im Überblick:

  • Schnelle Aufrufe von Webseiten
  • Anpassung an moderne Herausforderungen
  • Stabile Ausführung von Online-Multiplayer-Games
  • Weniger bis keine Verzögerungen bei Streaming-Angeboten
  • Fördert die Wirtschaftlichkeit im Unternehmensbereich

Was erwartet Verbraucher bei einem Wechsel des DSL-Anbieters?

dsl vergleichNeben der Geschwindigkeit von Datenübertragungen sind es häufig die Kosten, die viele Nutzer zum Verzweifeln bringen. Steigende Kosten können gemindert werden, wie die Angebote im Vergleich zeigen. Selbst einige Euros pro Monat summieren sich im Laufe eines Vertragsjahres zum Budget eines neuen High-End-PCs. Es wäre daher ratsam, diese Vorteile unbedingt zu nutzen, um langfristig Geld einzusparen. Weitere Anreize liegen vor allem in den Boni begründet. Ein Wechsel kann unter Umständen zunächst zu Gratis-Prämien, etwa kostenlosen Tablets führen oder zu Einsparpotenzialen durch freie Nutzungsmonate. Weiterhin bieten viele Unternehmen eine sogenannte Festnetz-Flaztrate an, die im DSL-Vertrag integriert ist und das deutschlandweite, kostenlose Telefonieren erlaubt. Sie ist besonders für Personen vorteilhaft, die häufig zum Hörer greifen und andernfalls zusätzlich Kosten auf der Monatsrechnung stehen haben. Auch eine Fernseh-Flatrate kann Anbindung an einen DSL-Vertrag erhalten oder in Kombination mit Festnetz-Flatrate und DSL Verwendung erfahren. Die meisten Angebote für die Minimum-Geschwindigkeit von 16 MBit sind bereits deutlich unter 10 Euro im Monat erhältlich, perfekt für Anwender die das Internet nur oberflächlich verwenden oder für Menschen mit geringem Budget, wie etwa Schüler und Studenten.

Was gilt es beim Wechsel zu beachten?

Kunden sollten ihre bestehende Vertragslaufzeit im Auge behalten, denn ein abgeschlossener Vertrag ist an Fristen gebunden. Auch wenn das neue Angebot noch so verführerisch erscheint: Wenn der alte Vertrag weitere sechs Monate Laufzeit besitzt, kann dieser nur selten vorzeitig dem neuen einen Vorzug geben. Die Kündigung als solche dürfen Nutzer bereits ab dem ersten Tag des Vertragsabschlusses ausrufen, hier gilt sowieso meist sogar noch eine 14-tägige Widerrufsfrist, die allerdings auch schwanken kann. Danach erfolgt die reguläre Laufzeit. Wird der DSL-Vertrag anschließend gekündigt und diese in Empfang genommen und bestätigt, erfolgt sie nach Ablauf des regulären Vertrags.

Sonderkündigungsrecht

Im Beispiel kann der Verbraucher zwar durchaus einen neuen DSL-Anbieter wählen aber seine Konditionen erst in Anspruch nehmen, wenn die Laufzeit des alten Vertrages beendet ist. Ausnahme ist beispielsweise ein Wohnungswechsel mit Umzug in ein anderes Bundesland (Generelle Umzüge innerhalb des Bundeslandes beeinträchtigen nur selten die Vertragslaufzeit). Sollte das Unternehmen keine Ausführung im gewechselten Bundesland besitzen, ist eine Kündigung rechtmäßig. Gleiche Sonderkündigungsrechte können für Personen gelten, die ihren Wohnsitz ins Ausland wechseln. Für alle anderen gilt es, den bestehenden Vertrag auslaufen zu lassen und sich anschließend auf den Wechsel zum neuen Anbieter zu freuen.


Fazit

dsl kostenlos vergleichenEinfacher kann ein DSL Vergleich nicht erfolgen. Der kostenlose DSL Vergleich bietet die perfekte Lösung für interessierte Anwender, die nach einem günstigen und schnellen Anbieter suchen, der zudem noch weitere Optionen, wie etwa eine Festnetz-Flatrate oder eine TV-Flatrate beinhaltet. Dabei geht es selbstverständlich nicht immer ausschließlich um eine Frage des Geldes, denn manche Kunden möchten einfach nur eine schnellere Verbindung zum Internet ihr eigen nennen. Insbesondere bei ressourcelastigen Webseiten und anspruchsvollen Videoinhalten ist eine hohe Bandbreite von Vorteil.

Als solche gelten etwa beliebte Streaming-Plattformen, wie Amazon-Prime, Netflix aber auch YouTube und Teleboy oder Twitch. Um mit modernen Ansprüchen an die digitalen Herausforderungen mithalten zu können, raten viele Experten frühzeitig nach einem schnellen DSL-Anbieter umzuschauen, damit der alte Vertrag nicht noch weitere Jahre läuft und der Kunde letztlich das Nachsehen hat. Weiterhin profitieren Neukunden von Prämien oder speziellen Konditionen, die woanders nicht verfügbar sind. Im Vergleich der DSL Anbieter bekommen Anwender die Möglichkeit solche und weitere Eigenschaften binnen Sekunden zu erfahren.