{{SZ::HEADHTML::}}

Kategorie Schädlingsbekämpfung

 

Kakerlaken und Mücken optimal bekämpfen

schädlingsbekämpfung vergleich Wenn nachts kleine Kakerlaken den Küchenschrank unsicher machen, ist es schon bald Zeit für die geeigneten Abwehrmaßnahmen. Doch die Schädlingsbekämpfung ist nicht nur alleine im Haushalt von großer Bedeutung, denn das Ungeziefer breitet sich auch im heimischen Garten aus. Hierzu zählen vor allem eine große Anzahl Insekten, die viele Menschen als Plagegeister ansehen. An oberster Stelle stehen dabei mit Abstand Mücken in allen erdenklichen Formen. Sie surren nachts langsam aber unaufhaltsam durch die Lüfte im Schlafzimmer und rauben selbst hartgesottenen Schnarchern die letzten, wohlverdienten Ruhemomente. Abhilfe schafft nur Prävention, die für ein Aussperren der Schmarotzer sorgt. Mückengitter an den Außenfenstern beispielsweise helfen dabei, den Zugang in den Innenraum zu versperren. Ihre Anbringung kann sogar direkt an Türen an der Terrasse erfolgen. Ob als komplettes Gitter oder als Vorhang, sie helfen dabei Mücken das Eindringen in die Wohnung zu erschweren.

Abwehrmaßnahmen gegen diverse Insekten

schädlingsbekämpfung testMückenkerzen auf der Terrasse sollen dabei hingegen helfen auch bei einer nächtlichen Pause im Garten, ohne Stiche zu verweilen, doch nicht alle Hersteller halten was sie versprechen. In einem seriösen Mückenkerzen Test finden Interessierte nähere Informationen. Dieser wird zwar nicht von uns jedoch von bekannten Testseiten angeboten und hilft dabei, optimale Methoden zur Schädlingsbekämpfung zu finden. In ähnliche Kerbe schlagen auch Schneckenschalen, denn sie hindern die gefräßigen Tiere daran, den leckeren Salat im Gemüsebeet zu vertilgen. Auch andere Sorten lassen sich mit den speziellen Schalen vor einem Befall schützen. Zusätzlich dazu macht es ein Hochbeet für Schnecken schwer, das Ziel ihrer Begierde zu erreichen. Anders sieht es mit Vierbeinern aus, deren Abwehrmaßnahmen ebenfalls in unserer Schädlingsbekämpfungs-Kategorie zu entdecken sind.

Marderschreck und Maulwurfsfalle sowie erweiterte Methoden

schädlingsbekämpfung kaufenInsbesondere Marder machen es vielen Menschen in ländlichen Gebieten schwer, denn sie klettern in Motorhauben und lieben es Kabel zu durchbeißen. Damit sie Reißaus nehmen sollten Fallen aufgestellt werden. Sie sind meist so konstruiert, dass die Tiere lebend gefangen werden. Andere Möglichkeiten existieren dank akustischer Vorrichtung. Ähnlich wie bei Maulwürfen ertönt ein hochfrequentes Signal, welches die Tiere verstört. Es hilft manchmal sogar gegen Füchse und Katzen. Für Fischreiher empfehlen Experten Netze aufzuspannen.

Die großen Vögel haben schon so manchen Besitzer von Koi-Fischen arm gemacht. Trotzdem sind die Netze nicht immer abschreckend genug. In manchen Situationen verheddern sich die Vögel in ihnen, sodass der Tierschutz zu rufen ist.

In unserer Rubrik der Schädlingsbekämpfung stellen wir in Abständen diverse Produkte aus diesem Bereich vor und bieten interessante Ratgeber-Artikel an, die weiterhin Informationen sowie Tipps erklären. Kunden dürfen in spannenden Vergleichen stöbern und erhalten Inspirationen zu neuen Innovationen oder Möglichkeiten, die auch in ihren Garten passen. Wer schon lange nach einer Lösung gesucht hat, sich vor bestimmten Insekten oder Tieren zu schützen, sollte von Zeit zu Zeit einen Abstecher in unsere Produktkategorie wagen. Hier stellen wir demnächst auch vor, wie Anwender sich gegen Wespen und Bienen zur Wehr setzen können oder welche Maßnahmen zu ergreifen sind, wenn Ameisen ihren Weg in die Küche gefunden haben. Ob Silberfische oder Bettwanzen, Flöhe oder Motten, mit geeigneten Produkten zur Bekämpfung von Schädlingen, ist dieses Thema schnell überwunden.

Schädlingsbekämpfung › Vergleich